Schritte nach Mambo

Schritte nach Mambo

Die Schritte zum Mambo werden überall in der Nation in Nachtclubs zu dunklen pulsierenden Latin-Rhythmen unternommen. Als einer der auf Rumba basierenden Tänze wurzelt er in einem einfachen Hin- und Her-Grundschritt, der die Wurzel aller schickeren Wendungen darstellt. Den grundlegenden Schritt richtig zu machen, kann jedoch etwas schwieriger sein, als es zunächst aussieht.

Die Schritte nach Mambo brechen

Forward Basic (Vorwärtspause)

Führen – Die Führung beginnt, indem der linke Fuß (wie bei den meisten Tänzen) nach vorne gestellt und das Gewicht darauf verlagert wird. Der rechte Fuß bleibt an Ort und Stelle, das Bein wird verlängert. Dann schaukelt die Leine wieder auf den rechten Fuß und wartet, bis das volle Gewicht darauf übertragen worden ist, bevor der linke Fuß nach rechts zurück geschoben wird. Der Tänzer überträgt dann das Gewicht auf den linken Fuß, um sich darauf vorzubereiten, rechts zu treten Nehmen Sie Gewicht auf diesen Fuß und ziehen Sie den Rest nach links, um die Stufe zu schließen. Alle diese Schritte werden mit den Füßen auf dem Boden ausgeführt. In Tanzstudios werden die Schüler oft mit Papierhandtüchern unter den Füßen tanzen und in den Mustern über den Boden gleiten.

Folgen – Der Partner spiegelt weitgehend die Schritte der Leitung wider. Beginnend mit dem Gewicht des linken Fußes gleitet der rechte nach vorne, und das gesamte Gewicht des Körpers kommt in einer schaukelnden Vorwärtsbewegung darauf. Beim Rückschritt führt die Gewichtsverlagerung zu einem Schritt nach links, wobei sich der rechte Fuß am Ende des Basisgeräts neben dem linken schließt. Das Gewicht wird nach rechts verschoben, um das Back Basic vorzubereiten.

Hinweis: Dies sind beide "Vorwärts" -Schritte, diese werden nicht gleichzeitig ausgeführt, da dies zu einer Kollision der beiden Personen führen würde! Das Forward Basic des Lead wird mit dem Back Basic des Follow's kombiniert und umgekehrt.

Rückwärts Basic (Rock zurück)

Führen – Die Leine setzt den rechten Fuß zurück und beugt das linke Knie, während das Gewicht auf diesem Fuß ruht. Der linke Fuß sollte sich nicht bewegen. Nachdem das Gewicht darauf zurückgekippt ist, schieben Sie es erneut auf das linke Bein. Gehen Sie nach vorne und schließen Sie sich, wobei Sie das Gewicht auf das rechte Bein ändern, um sich darauf vorzubereiten, wieder in den Vorwärts-Basisbereich zu gehen (oder was auch immer für einen anderen geplanten Schritt geplant ist).Folgen – Wenn Sie den linken Fuß nach hinten strecken, beugt sich das rechte Knie vor, und der Körper verlagert sich auf den linken Fuß. Das Recht sollte niemals den Boden verlassen, die Verschiebung ist jedoch subtil. Nach vorne schaukelnd, kommt das Gewicht wieder nach rechts und als die linke zum Schließen zurückkehrt, hat der Tänzer die grundlegendsten Schritte zum Mambo vollzogen.

Jazzing Up

Während der grundlegende Schritt Spaß macht, kommt die wahre Magie des Mambos in den schnellen und komplizierten Permutationen, die von den Tänzern erzeugt werden, wenn sie sich zusammen bewegen. Das Beste ist, dass dies ein lateinamerikanischer Tanz ist, viele der gleichen Bewegungen, die in Salsa, Rumba und anderen lateinamerikanischen Tänzen angewandt wurden, funktionieren sehr gut.

Der Cross-Body-Lead

Die Cross-Body-Leine ist besonders nützlich in engen Situationen. Sie wird von der Leine verwendet, um die Folger an einen neuen Ort auf der Tanzfläche zu führen, der direkt gegenüber der ursprünglichen Position liegt. Mit anderen Worten, wenn die Führung anfängt, sich einer Wand zuzuwenden, wird der Anhänger am Ende der Bewegung der Wand zugewandt sein. Von einigen Tanzlehrern liebevoll als "Drag-Her-Around" bekannt, besteht der Cross Body Lead aus drei Schritten, die das Gewicht auf den gleichen Füßen wie der Grundschritt verlagern, wobei die Variation einer 180-Grad-Schwenkbewegung nach der ersten Gewichtsverlagerung ausgeführt wird . Im Folgenden werden einfach die Schritte vorwärts und über die linke Seite der Leitung ausgeführt, wobei dieselbe Art von 180-Grad-Drehung ausgeführt wird, jedoch in Form von zwei 90-Grad-Drehungen im zweiten und schließenden Schritt.

Die Crossover-Pause

Eine stilistische Variation, die Überkreuzungsunterbrechung, tritt auf, wenn sowohl die Hauptrolle als auch die Nachfolger ihre Hände verbunden halten, aber ihre Füße sich um eine Viertelumdrehung voneinander weg drehen lassen, um sich zurück in die sogenannte (fünfte Position) zu bewegen. Dies sollte nicht mit der fünften Position im Ballett verwechselt werden. Der Fuß steht hinter und etwas neben dem anderen. Am wichtigsten ist jedoch, dass das Gewicht vollständig auf den hinteren Fuß verlagert werden sollte. Ein häufiger Fehler ist, dass Sie einfach mit dem Fuß "klopfen", wodurch die volle Wirkung der Pause verringert wird.

Dies sind nur zwei Beispiele für einfache Bewegungen. Sie können kombiniert werden, um eine Bewegung zu erzeugen, die als "gekrümmter Vorwärtsgrund" bezeichnet wird. Idealerweise sollten Mambo-Tanzschritte jedoch zuerst in einem Tanzstudio und dann in den Clubs erlernt werden. Der Tanz lebt dort für alle, um zu lernen und zu genießen.

Schau das Video: Proxmox 03. Die ersten Schritte nach der Installation

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: