Breakdance

Breakdance

In den 1970er Jahren brach South Bronx, New York City, in den Straßen aus, als kriegerische Banden mit aggressiven, perkussiven Tänzen gegeneinander kämpfen mussten. Es ist heute alles Mainstream, aber Breakdance war damals ein Test für Härte und Talent, und diese Wurzeln geben ihm immer noch einen Vorteil.

Der Lowdown auf Breakdance

Taylor Swifts Tänzer machen es. Also du denkst, dass du tanzen kannst macht es. U-Bahn-Künstler tun es in den Tunneln und in den Zügen. Breakdance, das Schau mich an und in-ya-face-Leistungen von Akrobatik und Bewegungsgefahren, die Ihnen mit ihrer schiere Kühnheit den Atem rauben können, ist jetzt überall. B-Boys und B-Girls jeder Ethnie machen in Clubs und Flashmobs, auf Partys und am Broadway Hip-Hop. Aber so war es nicht immer.

Anfangszeit

Im Jahr 1969 wurde James Brown veröffentlicht Geh auf den guten Fuß und die druckvolle Musik, der starke Beat und Browns Bewegungen auf der Konzertbühne waren sofort ein Hit. Kinder kopierten den flippigen Tanz und fügten ihren eigenen Dreh hinzu. In der Bronx hieß es B-Boying oder Breaking und in den frühen 70er Jahren entwickelten sich rivalisierende Straßenbanden zu rivalisierenden Tanzkämpfern, die sich ihren schärfsten, konfrontativsten Bewegungen gegenüberstanden.

Evolution

Als die 60er in die 70er Jahre rutschten, erfand der New Yorker DJ Kool Herc einen Stil, bei dem die perkussiven Teile der Musikstücke isoliert und wiederholt wurden, wodurch ein dynamischer "Bruch" geschaffen wurde, der die Spannung erhöhte und die rasenden Tanzmuster anregte. B-Boys zeigten ihre Sachen in diesen Pausen – je spektakulärer, desto besser. Dieses Muster ist in der afro-karibischen Musik üblich. Breakdancing und Hip Hop sind beide auf die Auswirkungen des afrikanischen Stammestanzes auf die karibischen Kulturen zurückzuführen. Die Bronx-Einwanderer aus Puerto Rico, Kuba und anderen Ländern der gemischten Rasse lernten die bekannten Beats und fügten ihre eigene Interpretation hinzu. Diese Mischung beinhaltete Einflüsse aus Capoeira, Kung Fu, Gymnastik, Tap – alles, was sich als schlagkräftig, rhythmisch und perkussiv eignet.

Großer Bildschirm brechen

Mit dem Brechen an der Ostküste und dem Knallen und Sperren an der Westküste waren die B-Boys 1983 von der Straße und keine Nachrichten mehr. Dann der Film Flashdance Es gab eine Szene mit den bekannten B-Boys Rock Steady Crew und einem Breaker namens Wayne "Frosty Freeze" Frost, und das Spiel lief. Breakdancing war zurück und es ging nie.

Heutzutage gibt es keine Banden, die Machtbewegungen statt Messerkämpfe erneuern. Aber brechen hat Kraft. Es ist toll. Es ist sportlich. Es ist kühler als Sie – es sei denn, Ihr Headspin ist mit Ihrem Moonwalk vergleichbar und Ihre Fußarbeit ist zu schnell, um sie zu finden.

Titanen und Icons

Wie alle Tanzstile hat auch Breakdance seinen Anteil an Ikonen und Titanen.

Michael Jackson

Michael Jackson hat das Breakdance zwar nicht erfunden, aber er hat es mit seinen Konzerttanzpausen, Musikvideos und dem legendären Moonwalk vorangebracht. Jackson perfektionierte seine reibungslose Choreografie und revolutionierte Musikvideos und Live-Konzerttänze. In Zahlen wie Billie Jean und Smooth Criminal, der Mondwandler brachte ein bisschen dumme Arbeit.

BBoy Junior

BBoy Junior hat übermenschliche Armstärke und das ist kein Zufall. Junior hatte als Kind Polio und geht immer noch schlapp. Er brachte sich selbst bei, wie man spektakuläre Power-Moves und -Stillen festnagelt, und er beeindruckt das Publikum bei Breakdance-Wettbewerben, während er in der Luft "schwebt".

BBoy Crazy Legs

BBoy Crazy Legs ist Gründungsmitglied der Rock Steady Crew. Crazy Legs definiert und definiert Breakdance seit 1979 neu. Er ist eine originelle Legende, die die Breakdance-Tradition an eine neue Generation von Machern weitergibt.

Breakdance Battles

In den Schlachten der Besten finden Sie viele große Namen im weltweiten Breakdance-Wettbewerb, nicht mehr im Straßenkampf. Wettbewerbe sind jetzt ein großes Geschäft, und Sie können die mythischen Helden und die aktuellen Konkurrenten beobachten – Namen wie Das Ende, Taisuke, und Issei – es in brodelnden Massen in den Fernseharenen bringen. Hier ist BBoy Issei, ein japanischer Favorit, der seit dem Kindergarten Breakdance im Red Bull BC One World Finale 2017 kämpft BBoy Willy.

B-Girls sei echt

Breaking ist kein rein männliches Phänomen, obwohl Jungen die Wettkämpfe dominieren. Die Geschichte von Breakdance als gewaltfreie Option für das Duellieren von Straßenbanden hat zweifellos etwas damit zu tun. Mädchen können jedoch so gut wie ihre männlichen Kollegen in der harten Turnhalle sein. Einige B-Boy-Gruppen sind gemischt mit weiblichen Mitgliedern. Es gibt einige All-Girl-Crews. Und Back-up-Tänzerinnen werden genauso wahrscheinlich Mädchen wie Jungen zeigen – wer damit umgehen kann, wird im Rampenlicht.

Die großen Vier

Es gibt vier Elemente in einem Breakdance, und Sie können sie herausfinden, wenn Konkurrenten in einer Flashmob-Straßenschlacht, in Leistung oder in Wettkämpfen antreten.

  • Toprocks ist das Aufwärmen. Der Tänzer steht immer noch auf zwei Beinen, aber die schnellen Fußbewegungen werden immer komplexer. Dies ist der Moment, in dem der Tänzer seinen oder ihren Stil offenbart und ein paar virtuose Bewegungen zeigt.
  • Downrock greift mit beiden Händen und Füßen, als der Tänzer den Boden berührt, um verrückte Fußarbeit zu schaffen.
  • Power Moves ziehen Sie die Stopps mit geisteskranker Athletik aus. Headspins, Windmühlen, Floating (Beine in der Luft gehalten und der Körper bewegte sich auf den Händen) und originelle Choreografien, die zum Betäuben und Entzücken dienen, enthüllen die wahre Meisterschaft in diesem Teil einer Routine. So machen Sie einen recht einfachen Backspin, bei dem Kraft und Übung zum reibungslosen Ablauf benötigt werden.
  • Friert ein keuchen und wilden Applaus. Der Tänzer macht eine Pause, hält die Pose und verlässt sich auf Gleichgewicht und Kraft. Ein Einfrieren ist immer eine unmögliche Position, und ein Künstler macht es einfach. In der Breakdance-Choreografie kann ein Einfrieren das Ausrufezeichen sein, das einen Tanz oder eine Routine beendet.Hier ist ein Beispiel, wie man einen Piloten einfrieren lernt.

Mit dem Barden brechen

Breakdancing hat keine lange Geschichte, aber es entwickelt sich eine lange Reichweite. Fühlen Sie sich bei Ihrem nächsten Besuch im Big Apple an den U-Bahn-Stationen Union Square oder Times Square. Darsteller in den U-Bahnen sind zugelassen, sobald sie überprüft und einem Standort zugewiesen wurden. (B-Boys in den Zügen sind eine andere Geschichte.) Oder, da die ganze Welt eine Bühne ist, finden Sie Ihren Breakdance-Fix an den Brettern und machen ein wenig Shakespeare. Im August 2017 wurde der Greater Hartford Arts Council in Connecticut vorgestellt Breakdancing Shakespeare: Wie es Ihnen gefällt. Und warum nicht? Shakespeare genoss eine kleine Prahlerei. Möglicherweise hatte er die Idee für die Schlägereien zwischen den Montagues und den Capulets. Jemand Erfinder kann es noch tun.

Schau das Video: Breakdance Battle – Chelles Battle Pro 2014 Finale

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: