50er Jahre Dance Moves

50er Jahre Dance Moves

Lust auf die "Golden Oldies" der 1950er Jahre auf der Tanzfläche? In dieser Ära des Tanzens dreht sich alles um Spaß. Die Schritte dieser Tänze sind nicht allzu schwierig, was bedeutet, dass Sie sie schnell lernen und in kürzester Zeit auf der Tanzfläche genießen können. Hier sind einige Bewegungen direkt aus der Ära von Amerikanischer Musikpavillon zu Ihrem Repertoire hinzufügen.

Tänze der fünfziger Jahre

Die fünfziger Jahre waren ein Wendepunkt in der amerikanischen Tanzgeschichte. Während sich andere Dance-Moden relativ langsam auf der ganzen Welt ausbreiteten, als Reisende neue Städte besuchten, erlaubte das Fernsehen plötzlich Millionen Zuschauern die Chance, genau zu sehen, wie die Tanzschritte zu ihren Lieblingsliedern gemacht werden. Dies führte zu einer nie da gewesenen Popularität für Tänze wie Madison, Stroll und den berühmtesten Tanz der 50er Jahre, den Hand Jive. Lateinische Einflüsse wie das Cha-Cha wurden über Nacht zu Sensationen, und Tänze aus den 40er Jahren, wie Swing und Jitterbug, entwickelten sich zu einer noch komplexeren Choreographie.

Mit der Gruppe umziehen

Ein gemeinsamer Trend für mehrere 50er-Jahre-Tänze bestand darin, dass die Tänzer in zwei Reihen stehen und die Tanzbewegungen einander spiegeln. Hier sind die Schritte für einige gängige Tänze:

Wie geht man spazieren?

Die grundlegende Bewegung für den Spaziergang bewegt den Tänzer allmählich Fuß für Fuß die Linie hinauf, bis er ganz nach vorne kommt. Zu diesem Zeitpunkt verlassen die beiden Partner das Basiselement und tanzen ihren eigenen "Glanz" den Mittelgang hinunter, wobei alle klatschen und schätzen sie.

Bis sie dort ankommen, ist der grundlegende Schritt jedoch wie folgt:

  1. Gehen Sie über die linke Seite nach rechts und berühren Sie den Boden leicht mit der Zehe
  2. Bringe die Rechte wieder nach Hause und wiederhole den Zug
  3. Fahren Sie mit der rechten Hand über die linke Seite, bringen Sie das Gewicht darauf und treten Sie den linken Fuß ein kurzes Stück nach links
  4. Bringen Sie das rechte hinter das linke und verschieben Sie das Gewicht erneut, sodass Sie nach links treten und Ihr Gewicht tragen können

Führen Sie nun alle die gleichen Schritte aus, aber kehren Sie von links nach rechts um und machen Sie die Schritte nach rechts größer als Ihre Schritte nach links. So hat die Linie die Leute nach oben gebracht.

Sie können ein Beispiel für den ursprünglichen Tanz in diesem 1958-Video sehen und die Schritte auf Websites wie Michael Elvin Hunts Mixer Dances aufgeschlüsselt sehen.

Die Hand Jive

Dieser Tanz wurde vor allem durch den Film berühmt Fett. Das ursprüngliche Lied wurde von Johnny Otis erstellt, und Sie können es zusammen mit seinen Tänzern auf YouTube singen sehen. Während sie komplexere Bewegungen ausführen, kann der grundlegende Handjive mit einer einfachen Quadratfußbewegung mit Jazz ausgeführt werden, die von folgenden Handbewegungen begleitet wird:

  1. Crouch down und schlagen Sie Ihre Handflächen zweimal gegen die Oberschenkel
  2. Überqueren Sie Ihre Handflächen untereinander, wie ein Schiedsrichter, der "sicher" ankündigt!
  3. Machen Sie Ihre Hände zu Fäusten und schlagen Sie sie zweimal übereinander
  4. Verwenden Sie Ihre Finger, um die Ellbogen einzeln zu berühren
  5. "Trampen", indem Sie mit ausgestreckten Daumen Fäuste machen und sie über Ihre Schulter legen, ebenfalls zweimal auf jeder Seite

Es gibt viel Raum für Improvisation und Ornamentik in diesem Tanz, und Sie müssen den Schritten nicht genau folgen. Da sie jedoch so einfach sind und während des Songs so oft wiederholt werden, ist es eine einfache Möglichkeit, die fünfziger Jahre auf der Tanzfläche wieder herzustellen.

Das Cha-Cha

Ursprünglich aus Kuba stammend, wird das Cha-Cha zu viel mehr Liedern als nur zur Latin-Musik getanzt. Der grundlegende Schritt ist leicht genug; Der Anhänger spiegelt einfach die Schritte der Führung wider.

  1. In einem geschlossenen Tanzrahmen stehend, tritt die Leine mit dem linken Fuß vor und verlagert das Gewicht darauf
  2. Sofort das Gewicht auf den rechten Fuß zurücklegen, was als "Felsschritt" bekannt ist.
  3. Bringen Sie das Gewicht wieder nach links und bringen Sie den rechten Fuß schnell nach links
  4. Machen Sie ein weiteres schnelles Gewicht auf den rechten Fuß und dann zurück nach links (dies ist das "Cha-Cha-Cha").
  5. Im Originaltempo verlagern Sie Ihr Gewicht nach rechts, wenn es vorwärts geht
  6. Schaukeln Sie sich wieder nach links und bringen Sie den rechten Fuß für einen weiteren "cha-cha-cha" -Schritt zurück

Tänzer wiederholen diesen grundlegenden Schritt zwischen mehreren komplexeren Bewegungen, die von den Tänzern ausgeführt werden können. Wie die anderen Tanzschritte der 50er Jahre kann auch das Cha-Cha ein Tanz für sich sein oder nur ein schneller Schritt, um sich in eine Choreografie einzufügen, in die die Musik passt.

Die 50er Jahre am Leben erhalten

Dank TV-Shows wie "So denkst du, dass du tanzen kannst" und "Dancing With the Stars" sind die Tanzbewegungen der fünfziger Jahre so beliebt wie nie zuvor. Während Sie im Internet viel von Videos lernen können, ist der beste Weg, um das Tanzen zu lernen, bei einem Lehrer und dann auf der Tanzfläche zu üben. Wie auch immer Sie sich entscheiden, zu lernen, machen Sie diese Tänze zum Spaß, um ihren ursprünglichen Charakter wiederzugeben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: