Wie wirkt sich Tanzen auf den Geist aus?

Wie wirkt sich Tanzen auf den Geist aus?

Wie beeinflusst das Tanzen den Geist auf lange Sicht? Unterscheidet es sich von den kurzfristigen Effekten des Tanzens? Ja absolut! Die kurzfristigen Auswirkungen des Tanzens auf den Geist hängen mit der Stimmung und der Zufriedenheit zusammen, während die langfristigen Auswirkungen mit Disziplin und Gedächtnis zusammenhängen.

Heute tanzen, heute lächeln

Tanzen ist eine hervorragende Bewegungsform, weil es nicht nur Kalorien verbrennt und Muskeln aufbaut, sondern auch zu einem allgemeinen Glücksgefühl beiträgt. Natürlich setzen alle Übungen Endorphine frei, aber das Tanzen hat in diesem Bereich eine erhöhte Wirkung, da nicht nur die körperliche Aktivität, sondern auch die Musik den Geist beeinflusst.

Endorphine werden freigesetzt, wenn der Körper gezwungen ist, sich auf einem bestimmten Niveau auszuüben. Sie haben vielleicht von einem "Läuferhoch" gehört; da tanzen eine ähnliche tätigkeit ist, kann der gleiche stimmungsschub durch tanzen erreicht werden. Neben der körperlichen Aktivität des Tanzens, wenn auch Tanz eine Performance ist, arbeiten Adrenalin und Endorphine zusammen, um ein dramatisches "Tänzerhoch" zu schaffen.

Das Tanzen wirkt sich auch auf den Geist aus, indem es zur Zufriedenheit beiträgt. Sie können zwar nicht an jedem Tag, an dem Sie tanzen, neue Ziele erreichen, Sie werden jedoch zufrieden sein, wenn Sie wissen, dass Sie hart daran gearbeitet haben, diese Ziele zu erreichen. Schwitzen durch eine Reihe von Übungen kann sehr befriedigend sein, auch wenn die Veränderung so langsam erfolgt, dass Sie die Verbesserung nicht sehen können. Auf lange Sicht werden Sie die Früchte Ihrer Bemühungen von Jahr zu Jahr sehen, aber täglich fühlen sich die meisten Tänzer sehr zufrieden damit, dass sie ihre Übungen beendet haben, an ihrer Wahlbeteiligung gearbeitet haben und ihre tägliche Stretch-Routine absolviert haben .

Wie wirkt sich das Tanzen dauerhafter auf den Geist aus?

Tanzen hat nicht nur kurzfristige Vorteile für Ihr psychisches Wohlbefinden, sondern auch langfristige Vorteile. Tänzer werden sehr gut darin, Dinge schnell und methodisch zu lernen, da sie oft neue Tanzschritte lernen. Sie können sehen, wie ein Tänzer sich dreht und in den Weltraum starrt, während er seine Hände bewegt und vielleicht etwas zu sich selbst sagt, während er versucht, etwas zu lernen. Tänzer lernen, Dinge nicht nur mit ihrem Körper, sondern auch mit ihren Händen und in Worten zu wiederholen. Dieser Vorgang des Wiederholens dessen, was Sie gerade gesehen oder gehört haben, bis Sie es dem Gedächtnis übergeben haben, ist eine Fähigkeit und dient Tänzern in allen Bereichen des Lebens, sowohl im Studio als auch außerhalb.

Tänzer neigen nicht nur zu mehr Gedächtnis, sondern sind auch selbstdiszipliniert und selbstmotiviert. Tänzer gewöhnen sich daran, strukturiert auf ein Ziel hinzuarbeiten und erkennen, dass Ergebnisse niemals über Nacht kommen. Aus diesem Grund sind Tänzer oft sehr diszipliniert und übertragen diese Disziplin in andere Aspekte ihres Lebens.

Fertig machen

Wenn all diese mentalen Vorteile für Sie großartig klingen und Sie noch nicht tanzen, ist jetzt der perfekte Moment, um anzufangen. Grundsätzlich haben alle Tanzformen positive mentale Vorteile; Einige Tanzformen haben jedoch mehr / andere Vorteile als andere Arten. Zum Beispiel verbrennt ein langsamer Tanz möglicherweise nicht viele Kalorien oder setzt viele Endorphine frei, kann jedoch zu langfristiger Disziplin und Gedächtnis beitragen.

Ebenso könnte ein sehr schneller Tanz heute viele Endorphine freisetzen, aber nicht viel Disziplin oder Gedächtnis erfordern (zum Beispiel eine hoch improvisierende Tanzform, die, hier noch nicht erwähnt, die Kreativität anregen wird, was ein weiterer mentaler Vorteil des Tanzens ist ). Letztendlich liegt es an Ihnen zu entscheiden, welche Tanzform für Sie am attraktivsten ist. Dann können Sie alle positiven mentalen Vorteile neben dieser Tanzform als einen schönen Bonus nutzen lassen.

Für Eltern

Wenn diese mentalen Vorteile des Tanzens wie Dinge klingen, die Sie für Ihr Kind wünschen, melden Sie sich bald für eine Tanzstunde an. Abgesehen von all den geistigen Vorteilen neigen Tänzer dazu, ernsthafte Schüler zu werden und sind gut in der Schule, was wahrscheinlich ein weiterer guter Grund dafür ist, dass Ihr Kind Tanzunterricht nimmt. Wie wirkt sich Tanzen auf die Köpfe von Kindern aus? Ähnlich wie Erwachsene – außer dass Kinder noch schneller lernen!

Schau das Video: Dummer Geist beim tanzen erwischt (Fail)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: