Tanztherapie

Tanztherapie

Die klinische Tanztherapie ist eine relativ neue Form der Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten. Die Behandlung basiert auf dem Prinzip, dass Körper und Geist untrennbar miteinander verbunden sind und dass Sie durch Bewegung die tiefsten Teile der Psyche erreichen und heilen können.

Umzug zu heilen

Tanz wurde informell lange als therapeutisches Instrument eingesetzt. Die Website von Cancer.org stellt fest, dass traditionelle Heiler in der Tradition der amerikanischen Ureinwohner den Tanz als Teil ihrer Heilkunst verwendet haben und chinesische Bewegungsformen wie T'ai Ji in ihrem medizinischen System angesiedelt sind. In England waren sich die Ärzte bereits im 19. Jahrhundert der Vorteile von Bewegung für die Behandlung von körperlichen und psychischen Erkrankungen bewusst. Im Vereinigten Königreich wurde eine Vielzahl von Theorien zur Tanztherapie entwickelt, die von amerikanischen modernen Tänzern wie Martha Graham und Doris Humphrey beeinflusst wurden.

Die Wurzeln der Bewegungstherapie in Amerika reichen bis zum Zweiten Weltkrieg zurück, als Psychiater in einem Krankenhaus im US-Bundesstaat Washington DC bemerkten, dass einige ihrer Patienten, die an Tanzkursen teilgenommen hatten, eine deutliche Verbesserung zeigten. Der Tanzlehrer Marian Chace bat darum, im Krankenhaus zu arbeiten, und der Bereich Tanztherapie war geboren. Etwa zur gleichen Zeit, in Kalifornien, machte ein anderer Tänzer und Pantomime namens Trudi Schoop eine ähnliche Arbeit mit Patienten.

Ihre Erfolge führten zur Gründung der American Dance Therapy Association im Jahr 1956. Heute ist dies die primäre Zertifizierungsstelle für Tanztherapeuten und wurde von mehreren Bundesbehörden und Gesundheitsprogrammen offiziell anerkannt. Es betreut Tanztherapeuten in über 30 Ländern der Welt von Argentinien bis Taiwan.

Tanztherapeut werden

Die Zertifizierung als registrierter Tanzbewegungstherapeut erfordert einen Master-Abschluss eines von ADTA genehmigten Programms. Derzeit gibt es in den Vereinigten Staaten sechs Programme, die Master-Programme anbieten:

  • Antioch Universität New England, New Hampshire
  • Columbia College, Chicago
  • Drexel Universität, Pennsylvania
  • Lesley Universität, Massachusetts
  • Naropa Universität, Colorado
  • Pratt Institute, New York

Nach 700 Stunden Training haben angehende Therapeuten die Auszeichnung "Dance Therapist Registered" erworben, aber es dauert über 3.000 Stunden Training (zusätzlich zu 700 in überwachten klinischen Situationen), um die vollständige Zertifizierung zu erhalten. Experte für Tanzbewegungstherapie zu werden, ist eine Kombination aus Bewegungstraining sowie psychologischen und physiologischen Prinzipien.

Tanzbewegungstherapie

Während die Bewegungstherapie für Tanz eine sehr solide wissenschaftliche Ausbildung und Forschung beinhaltet, wurde sie auch von der ganzheitlichen Heilgemeinschaft angenommen, da sie auf Körper und Geist als ein gesamtes, zusammenhängendes System wirkt. Wie auf der Worldwide Health-Website beschrieben, ermöglicht die Tanztherapie sowohl die Auflösung von Spannungen, die negative Gefühle enthalten, als auch eine Ausdrucksweise für diese Gefühle.

Wie sieht eine DMT-Sitzung aus?

Es ist schwer, eine "typische" Therapiesitzung in Tanz / Bewegung zu beschreiben, da jeder Lehrer die Musik, die Bewegung und die Übungen an die Bedürfnisse der Patienten anpassen wird. Für manche kann dies eine Einzelsitzung sein, in der Therapeut und Patient mit sehr privaten Gefühlen arbeiten, während andere Patienten Gruppenübungen machen, um Sozialisationsprobleme zu überwinden oder Probleme mit der Unterstützung anderer zu lösen. Die Verantwortung des Therapeuten liegt nicht nur darin, die Übungen zu leiten und zu strukturieren, sondern auch, um eine physisch und psychisch sichere Umgebung für die Patienten zu schaffen. Der einzige gemeinsame Faktor bei Tanztherapie-Sitzungen ist, dass Sie bequeme, lockere Kleidung tragen sollten, in der Sie sich leicht bewegen können.

Andere Formen der Bewegungstherapie

Während das ADTA die primäre Zulassungsstelle für die medizinische Praxis der Tanzbewegungstherapie ist, gibt es andere Formen der Beratung, bei denen Bewegung als primäres Instrument verwendet wird. Kinections zum Beispiel ist ein Bewegungstherapiezentrum, das 1984 von Dr. Danielle Fraenkel gegründet wurde, um eine Vielzahl von Problemen wie Essstörungen, Depressionen, Stress und sogar die Beratung von Paaren zu lösen. Kinections bildet auch Fachleute für Bewegungstherapie aus und wird vom National Board for Certified Counselors als Weiterbildungsquelle anerkannt.

In eine gesündere Zukunft gehen

Während auf diesem relativ jungen Gebiet noch viel Forschung betrieben wird, profitieren immer mehr Patienten von den Techniken, die von Tanztherapeuten verwendet werden. Es ist eine nützliche Behandlung sowohl für kleinere Probleme als auch für schwerwiegendere, lebensbedrohliche Probleme geworden, die das Leben der Menschen auf der ganzen Welt durch die einfache Bewegungsfreiheit verbessern.

Schau das Video: * NEU * TANZTHERAPIE EMOTE I FORTNITE BATTLE ROYALE

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: