Schwanensee-Ballett

Schwanensee-Ballett

Das Schwanensee Das Ballett ist wunderschön und zeitlos und wurde seit der ersten Komposition im Jahr 1876 auf der ganzen Welt aufgeführt. In der Ballettwelt ist es legendär und für das gewöhnliche Publikum oft faszinierend.

Die Voraussetzung

Schwanenseeerzählt wie alle Ballette eine Geschichte durch Choreografie und Musik. Es gibt keine gesprochenen Worte, und die Musik wurde komponiert, bevor es dafür Tänzer gab. Erstellt von Tschaikowsky, dem berühmten russischen Komponisten von der Nussknacker und Schlafende Schönheit, Schwanensee wurde ursprünglich in vier Akten präsentiert und wird manchmal noch so aufgeführt. Es erzählt die Geschichte von Odette, einer schönen Prinzessin, die durch einen bösen Fluch in einen Schwan verwandelt wird.

Es gibt viele Charaktere in Schwanensee:

  • Die Prinzessin
  • Prinz Siegfried
  • Wolfgang, ein Lehrer
  • Odette
  • Ein Freund des Prinzen namens Benno von Sommerstem
  • Zeremonienmeister
  • Ein Mann von böser Brillanz namens von Rothbart
  • Odile, von Rothbarts Tochter
  • Die Baronität
  • Baron von Stein
  • Herold
  • Lakai
  • Freiherr von Schwarzfels
  • Seine Frau
  • Ein königlicher Hof, weitere Freunde des Prinzen, weitere Herolde, Partygäste, Bürger, Schwäne und verschiedene andere Extras.

Ursprünge der Schwanensee Ballett

Obwohl sie auf deutscher Folklore basieren, wird dies von einigen Kritikern kritisiert Schwanensee als rein russisches Werk – sowohl wegen des Erbes von Tschaikowsky als auch wegen der Tatsache, dass Schwäne in Russland häufig als Liebessymbol verwendet werden. Jedoch, Schwanensee basiert zumindest teilweise auf der deutschen Geschichte mit dem Titel "The Stolen Veil" sowie der russischen Volksgeschichte "The White Duck". Freunde von Tschaikowsky haben auch in verschiedenen Aufzeichnungen festgestellt, dass der Komponist vom Leben eines bayerischen Königs fasziniert war, der die Figur für Prinz Siegfried darstellen könnte. Schließlich, wenn es um die Ursprünge der Choreographie geht, die Corps de Ballet slawischen Ringtänzen wurden Schritte angerechnet. Insgesamt, Schwanensee gilt als Verbindung zwischen deutschen und russischen Wurzeln und Inspirationen.

Der erste Tanz

Die erste Produktion von Schwanensee Premiere im März 1876 und wurde vom Publikum nicht begeistert. Es wurde für jeden Aspekt vom Setdesign bis zu den Tänzern hart kritisiert. Für ein einfaches Ballett galt es vor allem als zu kompliziert und gleichzeitig äußerst einfallslos. Obwohl das Ballett stark nach unten geschaut wurde, gab es weitere Aufführungen, und es wurden Änderungen vorgenommen, bis es verbessert wurde, bis es bei vielen Zuschauern populär wurde.

Schwanensee Heute

Es gab viele moderne Anpassungen von Schwanensee, von denen viele noch viel von der ursprünglichen Choreographie verwenden. Diese zeitlose Tradition macht das Ballett so besonders – klassische Tanzschritte kombiniert mit aktuellen Revivals. Zu den jüngsten Aufführungen, die besonders bemerkenswert waren, gehören eine 2000-Version des American Ballet Theatre und Graeme Murphys 2002-Version, die auf Prinzessin Diana und dem Liebesdreieck basiert, das ihr Ende ihres Lebens verschränkt.

Wähle dein eigenes Abenteuer

Ein einzigartiger Aspekt von Schwanensee ist, dass fast jede inszenierte Version ein anderes Ende hat. Einige davon sind sehr romantisch, während andere dunkel tragisch sind. Es hängt alles von dem Kreativteam hinter dieser bestimmten Produktion ab und es ist immer spannend zu sehen, welche Kunst aus dem gewählten Ende kommt.

Schwanensee, mit seiner Schönheit und Anmut, wird sicher für viele weitere Generationen weiterleben, indem er fantasievollere Handlungsstränge erzeugt, die mit den klassischen Elementen verschmolzen sind, was es zu einem zeitlosen Meisterwerk macht, das von unzähligen Menschen geschätzt wird.

Schau das Video: Schwanensee, Das Russische Nationalballett aus Moskau,

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: