Schlafendes Schönheits-Ballett

Schlafendes Schönheits-Ballett

Das Sleeping Beauty Ballet ist eines der bekanntesten aller klassischen Ballette. Es wird weltweit von fast allen großen Ballettkompanien aufgeführt und war sogar die Grundlage für die berühmte Filmversion Sleeping Beauty by Walt Disney aus dem Jahr 1959.

Die Geschichte von Dornröschen

Die Geschichte der Dornröschen ist bekannt und war das erste Märchen des französischen Schriftstellers Charles Perrault im Jahr 1697 in der Mother Goose-Sammlung. Viele Variationen folgten, darunter auch eine von den Brüdern Grimm genannte Briar Rose.

Das Ballett beginnt mit der Taufe von Prinzessin Aurora. Alle Feen im Königreich wurden eingeladen und schenken gute Geschenke. Das heißt, außer einem, der versehentlich übersehen wurde. Diese böse Fee, Carabosse, bietet stattdessen einen Fluch an: Aurora wird eines Tages ihren Finger stechen und sterben. Die Fliederfee, die ihr Geschenk noch nicht geschenkt hat, modifiziert den Fluch so, dass Aurora nur 100 Jahre lang schlafen wird, bis sie durch den Kuss eines Prinzen erweckt wird.

Zu ihrem sechzehnten Geburtstag zieht Aurora vier Bewerber in Betracht. Ein verkleidetes Carabosse schafft es, sich in eine Spindel zu schleichen und gibt sie Aurora, die dann ihren Finger sticht. Sie schläft ebenso wie das ganze Königreich ein. Sie schlafen hundert Jahre, bis Prinz Florimund sie auf einer Jagdexpedition entdeckt. Die Fliederfee hat ihm eine Vision von Aurora gezeigt, die ihn zur Aufgabe macht. Er findet das Schloss, besiegt Carabosse und bricht Auroras Fluch mit einem Kuss. Bei einer großen Feier sind sie verheiratet und leben vermutlich bis heute glücklich.

Im Originaltext gibt es einen zweiten Teil, in dem die böse Mutter des Prinzen, Auroras Kinder und eine andere Rettung, involviert sind, die jedoch in der Ballettfassung nicht enthalten war.

Dornröschen-Ballett-Anfänge

Peter Ilyich Tschaikowsky wurde vom Direktor des Mariinsky-Theaters in St. Petersburg mit der Musik zum Sleeping Beauty Ballet beauftragt. Er war zunächst zögernd, als er sein vorheriges großes Ballett empfing, Schwanenseewar weniger als begeistert gewesen. Marius Petipa Der Choreograf inszenierte das Ballett, das am 24. Januar 1890 mit großem Erfolg uraufgeführt wurde. Es setzte den Standard für das gesamte klassische Ballett.

Dornröschen-Choreografie

The Sleeping Beauty ist ähnlich aufgebaut wie viele andere große klassische Ballette, mit Abwechslung zwischen mimed Storytellng und virtuosen Tänzen. Es gibt zahlreiche große Walzer, Pas de Deux und Solo-Variationen. Es besteht aus einem Prolog und drei Akten und wird ein komplettes Abendprogramm ausfüllen. Die folgenden Highlights:

  • Prolog: Die Taufe, Flieder Fee Variation
  • Akt I: Die Geburtstagsfeier Rose Adagio
  • Akt II: Jagdpartei, Erwachen von Aurora
  • Akt III: Die Hochzeitsfeier Charakter Tänze, Aurora-Variation, Bluebird-Variante, Variation des Prinzen

Viele Choreographen, darunter George Balancine und Frederick Ashton, blickten auf Marius Petipas Choreografie für Dornröschen als maßgeblich einflussreich zurück.

Rose Adagio

Einer der berühmtesten Soli ist das Rose Adagio. Technisch gesehen ist es kein Solo, da Aurora mit vier Bewerbern tanzt, aber es wird als solches betrachtet, weil sie das schwierigste Tanzen macht. Bei diesem Kraftakt muss die Ballerina sehr genaue Balancebewegungen ausführen, während sie den Partner wechselt. Jeder Durchgang wird mit Entwicklungsbeginn (Beinverlängerung) und dem Ausgleich von Arabesken außerordentlich schwieriger. Der vorletzte Test kommt, wenn Aurora ausgeglichen ist en pointe In einer Arabeske wird von jedem Verehrer 360 Grad gedreht. Dazwischen die Übergaben sie hebt beide Arme in fünfter Position (über dem Kopf), bevor sie die Hand des nächsten Freier ergreift. Es ist nicht überraschend, sichtbare Wackeln zu sehen, aber in den besten Nächten bleibt die Ballerina so fest wie ein Fels.

Berühmte Auroras

Da Sleeping Beauty ein Ballett ist, das die Fähigkeiten der Primaballerina zeigt, haben die berühmtesten weiblichen Ballettstars es in Angriff genommen. Einige Ballerinas haben sich jedoch mehr als andere als Aurora profiliert:

  • Margot Fonteyn
  • Anna Pavlova
  • Natalia Makarova
  • Carla Fracci
  • Alla Sisova
  • Irina Kolpakova

Dornröschen im Film

Es gibt viele Versionen des Balletts auf Video und DVD:

  • 1955 Sadler Wells / Königliches Ballett mit Margot Fonteyn
  • 1964 Kirow Ballett
  • Dornröschen (1982 Fernsehfilm) Kirow Ballett
  • Dornröschen (2000 Fernsehfilm Pariser Opernballett
  • 2006 Royal Ballet

Dornröschen ist eines der besten klassischen Ballette, das jemals aufgeführt wurde, und sollte nicht versäumt werden. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, es zu sehen, da es bei allen Altersgruppen beliebt ist.

Schau das Video: Musique pour Dormir: Musique Douce 100% Entspannung, Berceuse Pour Enfant, Musique pour Calmer le Stress

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: