Merengue-Tanzschritte

Merengue-Tanzschritte

Merengue-Tanzschritte sind bei sozialen Tänzern sehr beliebt und sie können sehr lustig und einfach zu erlernen sein. Von einfachen Bewegungen bis zu auffälligen Choreografien wird der Merengue die Aufmerksamkeit aller auf der Tanzfläche erregen, wo immer er gespielt wird.

Über den Merengue

Der Merengue hatte eine schwierige Einführung in die Welt des Tanzes. Obwohl es mittlerweile ein beliebter sozialer Tanzstil ist, hatte es lange Zeit ein Stigma wegen des afrikanischen Beat in seiner Musik. Es wurde als unangebracht angesehen, zu dieser Musik zu tanzen, und einige Merengue-Tänze enthielten Musik mit gewagten Texten, was zu weiteren Besorgnissen und Urteilen gegen den Tanzstil führte. Schließlich wurde der Merengue dank seiner Musik in der Dominikanischen Republik beliebt und wurde schließlich zum offiziellen Tanz der Dominikanischen Republik.

Der Merengue wird oft als die einfachste zu erlernende Tanzform angesehen, und fast alle Schritte werden mit einem Partner durchgeführt. Die Intimität und der enge Griff des Merengue machen ihn zu einem sinnlichen Tanz, der seine Passion mit Leidenschaft erfüllt, wenn er korrekt getanzt wird.

Merengue-Tanzschritte

Wie die meisten Social-Dance-Stile werden Merengue-Tanzschritte zur genauen Zeit mit der Musik getanzt. Die Musik, die für den Merengue verwendet wird, ist eine Vier-Takt-Musik-Leiste, was bedeutet, dass jeder Takt der Musik vier Schläge enthält, dh vier Bewegungen zu jedem Takt. Ein typischer Merengue-Schritt sind zwei Takte. Wenn man den Merengue tanzt, dauert jeder Grundschritt ungefähr achtmal. Der männliche Partner ist immer der Anführer dieses Paartanzes, und die Frau spiegelt seine Bewegungen von Anfang an wider.

Side Basic Step

Der Grundschritt erfolgt vorwärts und rückwärts sowie von einer Seite zur anderen

Die seitliche Grundstufe beginnt mit dem Gewicht des Mannes auf der rechten Körperseite. Der linke Fuß tritt auf seinen linken Fuß, zieht nach innen und verlagert das Gewicht zurück auf das linke Bein, so dass das rechte Bein beim zweiten Schlag frei treten kann. Das Gewicht wird für die verbleibenden Zählungen des achtstufigen Maßes weiter gezogen und verschoben. Die Tänzerin spiegelt den Mann wider, beginnend mit ihrem Gewicht auf dem linken Bein und abwechselnd.

Vorwärts- und Rückwärtsgrundschritt

Der Grundschritt kann auch verwendet werden, um vorwärts und rückwärts zu gehen. Beim Vorwärts-Grundschritt bewegen Sie sich einfach vorwärts statt seitwärts, wobei Sie Ihr Gewicht wieder hin und her bewegen, um den flüssigen Rhythmus der Musik aufrechtzuerhalten. Der Rückwärts-Grundschritt ist wieder das gleiche Konzept, doch diesmal reisen Sie stattdessen zurück. Die Leine tritt auf dem linken Fuß zuerst zurück, wobei die Frau spiegelt. Es ist wichtig, sowohl das Vorwärts als auch das Rückwärts zu beherrschen, denn wenn sich die Partner gegenseitig spiegeln, wird einer offensichtlich vorwärts gehen, während der andere rückwärts und umgekehrt.

Merengue dreht sich um

Stilvolle Wendungen machen die Performance

Der Merengue erhält seine Komplexität nicht aus seinen Schritten, sondern aus dem Stil und dem Flair der Performance. Die Kurven sind für einige dieser klassischen Merengue-Stile verantwortlich. Die meisten Drehungen werden mit dem Side Basic ausgeführt. Mit einer einzigen Handbewegung kann der Anführer das Weibchen unter einem seiner Arme führen, während beide Partner die Seite Basic tanzen. Ein doppelter Halt ermöglicht es den Partnern, beide Hände zu halten und sich gegenüber zu drehen, um rechtzeitig zum nächsten Schritt in ihre ursprüngliche Position zurückzukehren.

Persönlichkeit hinzufügen

Bei korrekter Ausführung trägt die kubanische Hüftbewegung wesentlich zur Merengue-Leistung bei. Dies ist eine natürliche Bewegung, die auftritt, aber sie kann je nach Thema und Stimmung des Tanzes intensiver und auffälliger gestaltet werden. Die Sinnlichkeit des Merengue ist bereits in den ersten Takten der Musik deutlich zu spüren, da die Partner auf der Bühne eine gewisse Chemie ausstrahlen, die sehr mit den Bewegungen verbunden ist.

Während die Merengue-Schritte selbst recht einfach sind, sind die Emotionen und die theatralischen Komponenten des Tanzes beeindruckend komplex. Wenn Sie mit den oben beschriebenen grundlegenden Merengue-Tanzschritten vertraut sind, können Sie der Choreografie Ihren eigenen kreativen Ausdruck hinzufügen.

Schau das Video: Grundschritt. Merengue tanzen lernen. Hamburger Tanzakademie

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: