Liste der philippinischen Volkstänze

Liste der philippinischen Volkstänze

Die Philippinen verfügen über ein reiches kulturelles Erbe, das eine vielfältige Sammlung traditioneller Tänze umfasst. Vom bekannten Nationaltanz, dem Tinikling, der die Bewegungen eines beliebten Vogels huldigt, bis hin zu Tänzen, die Elemente des philippinischen Alltagslebens widerspiegeln, bieten diese Volkstänze einen Einblick in die Geschichte des Landes.

Traditionelle Volkstänze der Philippinen

Auf den Philippinen gibt es viele Volkstänze, die sich entwickelt und verändert haben, als sie von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Obwohl ein bestimmter Tanz von Region zu Region etwas anders aufgeführt wird, bleibt er seinen Wurzeln treu. Hier sind einige der beliebtesten Tänze aus der Region.

Der Itik-Itik

Die beste Beschreibung des Itik-Itik ist, dass die Stufen die Art und Weise einer Ente imitieren, wie sie auf ihrem Rücken Wasser spritzt, um einen Partner anzuziehen. Gemäß der Volkstradition wurde der Tanz von einer Dame namens Kanang kreiert, die die Schritte beim Tanzen auf einer Taufparty choreografierte. Die anderen Gäste kopierten ihre Bewegungen und jeder mochte den Tanz so sehr, dass er seitdem weitergegeben wurde.

Der Tinikling

Der Tinikling wird von vielen als der Nationaltanz der Philippinen angesehen. Die Bewegungen des Tanzes imitieren die Bewegung des Vogeles, der durch hohes Gras und zwischen Ästen läuft. Die Leute führen den Tanz mit Bambusstangen durch. Der Tanz besteht aus drei Grundschritten, die Singles, Doubles und Hopfen umfassen. Es sieht dem Sprungseil ähnlich, nur dass die Tänzer die Schritte um und zwischen den Bambusstangen ausführen, und der Tanz wird schneller, bis jemand einen Fehler macht und der nächste Satz von Tänzern eine Runde macht.

Die Sayaw sa Bangko

Die Sayaw sa Bangko wird auf einer schmalen Bank ausgeführt. Tänzer brauchen eine gute Balance, wenn sie eine Reihe von Bewegungen durchlaufen, die beeindruckende Akrobatik enthalten. Dieser Tanz geht auf die Gebiete Pangapisan, Lingayen und Pangasinan zurück.

Der Binasuan

Der Binasuan ist ein unterhaltsamer Tanz, der normalerweise zu festlichen gesellschaftlichen Anlässen wie Hochzeiten und Geburtstagen aufgeführt wird. Tänzer balancieren sorgfältig drei halbgefüllte Gläser Reiswein auf Kopf und Händen, während sie sich anmutig auf dem Boden drehen und rollen. Der Tanz entstand in Bayambang in der Provinz Pangasinan. Obwohl er normalerweise alleine aufgeführt wird, kann er auch zu einem Wettbewerb zwischen mehreren Tänzern werden.

Der Pandanggo ist ein Ilaw

Der Pandanggo sa Ilaw ähnelt einem spanischen Fandango, aber der Pandanggo wird ausgeführt, während drei Öllampen ausbalanciert werden – eine am Kopf und eine in jeder Hand. Es ist ein lebhafter Tanz, der auf der Insel Lubang entstand. Die Musik findet zu 3/4 statt und wird normalerweise von Kastagnetten begleitet.

Der Pandanggo Oasiwas

Der Pandanggo Oasiwas ähnelt dem Pandanggo sa Ilaw und wird normalerweise von Fischern durchgeführt, um einen guten Fang zu feiern. In dieser Version werden die Lampen in Tüchern oder Netzen platziert und herumgeschwenkt, während die Tänzer umkreisen und schwanken.

Die Maglalatik

Die Maglalatik ist ein nachgeahmter Kriegstanz, der einen Kampf um Kokosnussfleisch darstellt, ein hoch geschätztes Nahrungsmittel. Der Tanz ist in vier Teile aufgeteilt: zwei für die Schlacht und zwei für die Versöhnung. Die Männer des Tanzes tragen Kokosnussschalen als Teil ihrer Kostüme und schlagen sie im Rhythmus der Musik. Die Maglalatik wird in der religiösen Prozession während des Festes von Biñan als Opfergabe an San Isidro de Labrador, den Schutzpatron der Bauern, getanzt.

Die Kuratsa

Der Kuratsa wird als Tanz der Balz beschrieben und wird häufig bei Hochzeiten und anderen gesellschaftlichen Anlässen aufgeführt. Der Tanz besteht aus drei Teilen. Das Paar führt zuerst einen Walzer auf. Im zweiten Teil legt die Musik ein schnelleres Tempo fest, während der Mann die Frau auf der Tanzfläche in einer Verfolgung verfolgt. Zum Abschluss wird die Musik noch schneller, da der Mann die Frau mit seinem Paarungstanz für sich gewinnt.

La Jota Moncadeña

Das La Jota Moncadeña wurde von den Filipinos nach einem alten spanischen Tanz adaptiert. Es ist eine Kombination aus spanischen und Ilocano-Tanzschritten, die auf spanische Musik und Kastagnetten gesetzt sind. Eine feierlichere Version dieses Tanzes wird manchmal verwendet, um einen Trauerzug zu begleiten, er wird jedoch auch bei Festen aufgeführt.

Der Kappa Malong-Malong

Der Kappa Malong-Malong ist ein muslimisch beeinflusster Tanz. Der Malong ist ein röhrenförmiges Kleidungsstück, und der Tanz zeigt im Wesentlichen die vielen Möglichkeiten, wie er getragen werden kann. Es gibt Männer- und Frauenversionen des Tanzes, da sie Malongs auf unterschiedliche Weise tragen.

Die Habanera Botolena

Die Habanera Botolena ist ein stark vom Flamenco beeinflusster Tanz, der aus Botolan, Zambales, stammt. Es kombiniert philippinische und spanische Schritte und ist ein beliebter Tanz bei Hochzeiten. In manchen Situationen wird es auch als Tanzwerbung angesehen.

Die Pantomina

Die Pantomina, auch als Tanz der Tauben bekannt, ahmt die Balz zwischen Tauben nach und ist häufig auch ein Balz zwischen den Paaren, die ihn durchführen. Dieser Tanz ist ein wichtiger Teil des Sorsogon Kasanggayahan Festivals, das jeden Oktober stattfindet und bei dem vor allem die Ältesten der Gemeinschaft auftreten.

Der Cariñosa

Der Cariñosa ist ein Tanz zum Flirten! Tänzer machen eine Reihe von flirtenden Bewegungen, während sie sich hinter Fans oder Taschentüchern verstecken und einander ansehen. Die Essenz des Tanzes ist die Balz zwischen zwei Liebenden.

Das Surtido

Surtido bedeutet wörtlich "Sortiment" und dieser Square Dance vereint Einflüsse des französischen, spanischen und mexikanischen Tanzes. Traditionell wird das Surtido von einem Kopfpaar aufgeführt, das von zwei anderen Paaren begleitet wird, die alle Tänzer durch verschiedene Formationen führen, die einer altmodischen Quadrille ähneln.

Der Singkil

The Singkil ist ein Tanz, der traditionell von alleinstehenden Frauen durchgeführt wird, um potenzielle Bewerber auf sich aufmerksam zu machen.Tänzer führen eine Reihe graziöser Bewegungen aus, während sie zwischen Bambusstangen, die rhythmisch zusammengeklappt werden, hin und her treten. Fächer und Schals werden häufig verwendet, um die Bewegungen der Tänzer zu verbessern.

Die Polkabal

Die Polkabal hat in ihren Schritten europäischen Einfluss. Der Tanz besteht aus neun verschiedenen Schritten, zu denen verschiedene Bewegungen gehören, wie Flattern, Treten von Ferse zu Fuß, Nachstellung eines Stierkampfes und sogar ein gemütlicher Spaziergang.

Der Magkasuyo

Der Magkasuyo ist eine Variation des balse – der drei- bis dreizackige dreifache Meter, den der traditionelle philippinische Tanz dem spanischen Walzer entlehnt hat. Es handelt sich um eine formale Reihe von Bewegungen, bei denen ein Paar sich in einer Balzkonfiguration gegenübersteht. Balse Einschließlich des deutschen und spanischen Einflusses, aber der Magkasuyo ist die besondere Erfindung der Provinz Quezon, einer großen Landwirtschafts- und Fischereigebiet südöstlich von Manila mit einer reichen Tradition von äußeren Einflüssen, darunter Spanisch, Malaiisch und Muslim. Ein populäres Lied Magkasuyo Buong Gabi (Lovers for the Night) erweitert die romantische Natur des Tanzes.

Geschichte durch Tanz

Das Tanzen spielt in der philippinischen Kultur eine wichtige Rolle, indem es ihre Geschichte erzählt und Traditionen durch Volkstänze und Musik bewahrt. Diese Tänze sind unterhaltsam zu beobachten und es macht noch mehr Spaß, sich selbst zu lernen und aufzutreten.

Schau das Video: Philippinen: Klaas als Michael Jackson-Double im Knast. Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: