Lauren Kearns über die Gründung einer Dance Company

Lauren Kearns über die Gründung einer Dance Company

Lauren Kearns (Fotografie von Steve Clarke)

Lauren Kearns ist Professorin in der Abteilung Darstellende Kunst an der Elon University. Lauren ist Leiter des Tanzprogramms und der Implementierer des Bachelor in Fine Arts in Dance bei Elon. Er unterrichtet eine Vielzahl von Kursen an der Universität und ist Direktor der Elon-eigenen vorprofessionellen Tanzgruppe. Neben ihrem Universitätsbesuch leitet Lauren ihre eigene professionelle Tanzgruppe, kearns tanzprojekt. Vor ihrem Umzug nach North Carolina im Jahr 2006 und dem Debüt ihres Unternehmens im Jahr 2007 war Lauren ein fest angestelltes Fakultätsmitglied in Kalifornien, wo sie ihr erstes privates Unternehmen gründete. Bodytalk-Tanz 1999 hatte LoveToKnow kürzlich die Ehre, mit Frau Kearns zu sprechen, um über ihre Erfahrungen zu erfahren, als sie eine Tanzkompanie startete und leitete und die Choreografie frisch hielt.

Lauren Kearns Unternehmen

LTK: Was hat Sie dazu inspiriert, eine eigene Firma zu gründen?

LK: Ich war 17 Jahre alt, als ich die Mark Morris Dance Group zum ersten Mal bei der BAM (Brooklyn Academy of Music) auftreten sah. Ich wusste damals, dass ich meine Karriere zum Tanz machen wollte. Ich war schon immer an Kunst interessiert (Theater und Tanz speziell) und nachdem ich Morris 'bemerkenswerte Choreographie gesehen hatte, wusste ich, dass ich meinen eigenen Weg gefunden hatte. Ich habe 1998 mein MFA in Choreographie und Performance von der UCLA abgeschlossen und begann Bodytalk-Tanz, mein erstes Unternehmen, 1999. Es war ein in Los Angeles ansässiges Repertoire-Unternehmen, das regelmäßig übte, wöchentlich Firmenunterricht hielt und in aufeinanderfolgenden Saisons bei Highways Performance Space (einem Veranstaltungsort eines nationalen Performance-Netzwerks) auftrat. Ich choreografierte, führte und leitete das Unternehmen Von 1999 bis 2005. Ich bin dann 2006 quer durch die USA gezogen, um eine akademische Position als Leiter des Tanzprogramms an der Elon University zu übernehmen. 2007 gründete ich meine heutige Firma, kearns tanzprojekt. Dieses Unternehmen ist ein Unternehmen, das auf Abholung basiert, was bedeutet, dass ich Tänzer anwende, wenn ich Aufträge oder bestimmte Projekte erhalte. Dieses Unternehmensmodell passt mehr zu meinen Interessen und spiegelt auch die finanzielle Realität der Unternehmensführung in unserem derzeitigen wirtschaftlichen Umfeld wider.

LTK: Wie haben Sie sich die Finanzierung Ihrer Unternehmen gesichert?

LK: Ich habe die entsprechenden Unterlagen fertiggestellt Bodytalk-Tanz eine gemeinnützige Kunstorganisation. Der Großteil der Mittel stammte von Zuschüssen und privaten Spendern. Meine jetzige Firma kearns tanzprojekt, läuft hauptsächlich auf Zuschüssen und Provisionen / Projektfinanzierungen.

LTK: Was ist mit Proberaum und Aufführungsorten?

LK: Ich hatte das Glück, während des Laufs beider Unternehmen mit akademischen Einrichtungen verbunden zu sein. In Los Angeles bekam ich von der Hochschule, an der ich unterrichtete, freie Probefläche. Derzeit übe ich meine neue Firma an der Elon University.

Mit beiden Unternehmen habe ich an verschiedenen Orten (von kleinen und intimen Black-Box-Theatern bis zu mittelgroßen Häusern mit 500-1000 Plätzen) sowie zahlreichen Tanzfestivals teilgenommen.

LTK: Wo haben Sie Tänzer rekrutiert und sind sie nur in Ihrer Firma?

Stille, 2008 von Lauren Kearns, Bildnachweis: Grant Halverson

LK: Mit meiner ersten Firma Bodytalk-TanzIch sprach Tänzer vor, unterrichtete Firmenunterricht und übte jede Woche regelmäßig. In der Regel hatten wir im Laufe des Jahres einen Monat frei. Mit meiner jetzigen Firma kearns tanzprojekt, Ich habe Tänzer eingeladen, mit mir an spezifischen Projekten zu arbeiten. Da dieses Unternehmen auf dem Pick-up-Modell basiert, stelle ich Tänzer nur für bestimmte Projekte ein und unterrichte keine Firmenklasse.

LTK: Wie oft erbringt Ihr Unternehmen und / oder tut andere Dinge? Gibt es eine Art Maximum und Minimum?

LK: Obwohl meine jetzige Firma eine Abholfirma ist, treten wir während der gesamten Saison regelmäßig auf. Im vergangenen Jahr tourte ich beispielsweise zum 20-jährigen Jubiläum des North Carolina Dance Festival 2010-2011 und trat auch in einigen anderen Konzerten auf. Ich habe auch eine neue Figur während der Saison gemacht. Seit der Gründung von kearns tanzprojekt im Jahr 2007 haben wir regelmäßig Leistung gezeigt.

Entwicklung der Vision und Ästhetik des Unternehmens

LTK: Wie entwickeln Sie die künstlerische Vision für Ihr eigenes Unternehmen und sorgen dafür, dass Sie es behalten?

LK: Das ist eine ausgezeichnete Frage. Für einen Choreographen ist es unerlässlich, eine definierte choreografische Ästhetik sowie eine definierte künstlerische Vision für sein / sein Werk und sein Unternehmen zu haben. Meine "Tagline" für kearns tanzprojekt ist "Dynamische Athletik und intime Geschwindigkeit". Mein aktuelles Unternehmen ist auf dynamische und sportliche Konzerttänze, Screendance und multimediale Theaterereignisse ausgerichtet. Ich stelle sicher, dass jedes neue Konzertstück oder jeder neue Auftritt, den ich choreographiere, kinästhetisch aufregend, visuell anregend und hochmusikalisch ist.

LTK: Kann ein Unternehmen mehrere verschiedene Tanzgenres abdecken oder sollte ein Genre in der künstlerischen Vision des Unternehmens enthalten sein?

LK: Eine weitere ausgezeichnete Frage. Es gibt viele erfolgreiche Unternehmen, die sich der Arbeit zahlreicher Choreographen widmen. Ich persönlich war nie daran interessiert, diese Route zu erkunden. Ich möchte eine Arbeit machen, die vollständig auf meiner künstlerischen Vision basiert.

LTK: Wie balancieren Sie die Entwicklung einer Performance in Ihrem eigenen kreativen Bereich, um sicherzustellen, dass Choreografie und Inszenierung Publikum und / oder Kritiker ansprechen?

LK: Nun, es ist äußerst wichtig, authentische Arbeit zu leisten, die Ihre künstlerischen und choreografischen Visionen einschließt. Wenn die Choreografie authentisch, originell, einfallsreich und frisch ist, habe ich das Gefühl, dass sich Kritiker und Publikum engagieren.

Entscheidung, ein Unternehmen zu gründen

Gewürfelt, 2008 von Lauren Kearns, Bildnachweis: Grant Halverson

LTK: Was sollten Tänzer beachten, wenn Sie wählen, ob Sie sich einer bestehenden Firma anschließen oder eine eigene gründen möchten?

LK: Eine Tanzkompanie zu gründen ist nichts für schwache Nerven. Für Tänzer ist es wichtig, die folgenden Fragen ehrlich zu beantworten: Sind sie tief im Herzen Choreographen? Wenn sie nicht daran interessiert sind, einen einzigartigen Tanz zu schaffen, sollten sie keine Firma gründen. Können sie lange Stunden im Studio arbeiten, um Bewegung zu schaffen und zu unterrichten, und dann noch längere Stunden in ihrem Büro einsetzen, um Stipendien, Aufträge, Festivals zu beantragen, ihre Websites zu aktualisieren, Pressepakete zu versenden usw. Wenn ein Tänzer wirklich interessiert ist Sie sollten zunächst eine Leistungskarriere anstreben und kein Unternehmen gründen. Wenn ein Tänzer jedoch auch ein Choreograph ist und daran interessiert ist, alle Zeit für die Verwaltung und Entwicklung eines Unternehmens einzusetzen, sollte er dies tun.

LTK: Welchen Rat würden Sie Tänzerinnen und Tänzern in den frühesten Phasen der Gründung eines eigenen Unternehmens geben?

LK: Schließen Sie sich mit anderen jungen oder neuen Künstlern zusammen. Vielleicht bilden sie ein Kollektiv, in dem sie alle die Arbeit eines Unternehmens teilen können. Treten Sie der lokalen Tanzorganisation bei (die meisten Staaten haben Serviceorganisationen, die sich der Förderung des Tanzes widmen). Nutzen Sie alle Tanz- und / oder Kunstverwaltungsworkshops, die von lokalen Kunstagenturen angeboten werden. Sie müssen auch mehr choreografieren, choreografieren und choreografieren. Sie müssen Wege finden, um ihre Choreografie an verschiedenen Orten und bei verschiedenen Zuschauern zu zeigen.

Mehr zu Kearns

Um mehr über Lauren Kearns und ihre aufregende Tanzkompanie zu erfahren, besuchen Sie das kearns Dance-Projekt online oder sehen Sie sich eine der kommenden Shows an.

Schau das Video: Das Öl Zeitalter 2/2 Eine Zeit für Manipulationen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: