Lateinischer Tanz für Kinder

Lateinischer Tanz für Kinder

In Schulen auf der ganzen Welt ist der lateinische Tanz für Kinder eine Quelle von Bewegung, sozialer Entwicklung und einfach nur Spaß. Ob ein einfacher Teil eines Sportunterrichts in einer Schule oder ein besonderer Bestandteil von Dancing with the Stars – Kinder reagieren auf den schnellen Rhythmus und die aufregende Choreografie.

Wahl des Latin Dance für Kinder

Nicht jeder lateinamerikanische Tanz ist aus verschiedenen Gründen für Kinder geeignet. Die erste liegt in der Motorsteuerung. Wenn Kinder wachsen, können ihre Reflexe nicht immer mit der Größe und dem Gewicht ihres Körpers mithalten. Aus diesem Grund sind hochstilisierte oder komplexe lateinische Tänze wie Bolero, Paso Doble oder sogar Tango möglicherweise nicht geeignet. Zum Glück lässt dies viele lustige Tänze zur Auswahl.

Der Merengue

Dieser Tanz ist aufgrund seiner Einfachheit vielleicht der beste Tanz für Kinder. Der Tanz hat einen grundlegenden Schritt, bei dem die Füße einfach nebeneinander bewegt werden, während sie dem Partner zugewandt sind. Zum Spaß des Tanzes trägt auch die Tatsache bei, dass er mit den Tänzern in zwei langen Reihen aufgeführt werden kann. Paare bewegen sich in der Mitte der Gruppe nach unten und fügen dem Merengue so viel oder so wenig wie gewünscht hinzu.

Das Cha Cha

Während einige Lehrer das Cha cha für die meisten Kinder als zu kompliziert empfinden könnten, wenn sie in langsamen, einfachen Schritten unterrichtet werden, kann dies eine großartige Möglichkeit sein, Vertrauen aufzubauen und sich auf fortgeschrittenere Tänze vorzubereiten.

Eine einfache Methode, das Muster zu lernen, besteht darin, die Zeigefinger aufeinander zu zeigen, die Daumen jedoch in entgegengesetzte Richtungen zu zeigen. Für die Leine sollte der linke Daumen in Richtung des Tänzers zeigen, für die Folge sollte es die rechte sein. Die rechtwinkligen Linien, die durch Daumen und Finger gebildet werden, zeigen den Weg, dem die Füße des Schülers folgen sollten. Der allgegenwärtige "cha-cha-cha" Schritt wird durch die verbundenen Zeigefinger dargestellt. Beim Unterrichten des Schrittes genießen Kinder die Zischlaute, wenn sie "cha-cha-cha" sagen, während sie sich bewegen, und das Hinzufügen von "Schritt zurück" oder "Schritt nach vorn" zu den Lehren hilft, einen Gedächtnisauslöser zu schaffen.

Die Salsa

Sicherlich ist der am häufigsten gelehrte Tanz für Kinder die Salsa. Mit einem einfachen Grundschritt und schneller, aufregender Musik können Kinder die Bewegungen schnell aufnehmen. Für einen Lead beinhaltet dies Folgendes für das Basic:

  1. Gehen Sie links vorwärts und lassen Sie das Gewicht vollständig auf diesen Fuß mit einem Vorwärtsschwingen der Hüfte verschieben.
  2. Bringen Sie den linken Fuß wieder nach rechts, und verlagern Sie das Gewicht nur so lange auf diesen Fuß, dass Sie den linken und den linken Fuß zurücklegen.
  3. Treten Sie mit dem rechten Fuß zurück und schwenken Sie das Gewicht wieder mit einem Schwung in die Hüften.
  4. Kehre den rechten Fuß neben links zurück.

Die Einfachheit der Schritt-für-Schritt-Beschreibung widerspricht der tatsächlichen Geschwindigkeit und der verworrenen Natur des Tanzes. Die Rolle des Nachfolgers besteht darin, die Bewegungen einfach umzukehren und mit dem rechten Fuß zurückzutreten.

Die Samba Line

Die Samba ist nicht nur ein Gebiet der Country-Musik, sondern kann zu einem sehr unterhaltsamen Linientanz für Kinder werden. Die Schritte zu diesem Tanz (die von jedem Samba-Beat begleitet werden können) sind wie folgt:

  1. Beginnen Sie mit dem linken Fuß, gehen Sie einen Schritt zwei bis drei vor und tippen Sie auf den rechten Fuß.
  2. Umkehrung der Richtung, gehen Sie ein, zwei, drei Schritte zurück und tippen Sie mit dem linken Fuß.
  3. Überqueren Sie den linken Fuß vor dem rechten, verlagern Sie das Gewicht darauf und richten Sie den rechten zur Seite. Dies wird nach links und dann wieder nach rechts wiederholt.
  4. "Kreuzen, Graben ziehen, Graben ziehen, Graben ziehen" – dieser Schritt setzt im Wesentlichen einen Fuß nach unten und mischt den anderen zur Seite chasse. Kinder können sich jedoch schneller durchsetzen, wenn die Analogie eines "Piraten mit einem Zapfenbein" zur Visualisierung verwendet wird.

Kubanische Bewegung

Ein fester Bestandteil jedes lateinischen Tanzes ist "Cuban Motion", und lateinische Tänze für Kinder sind keine Ausnahme. Dies ist das charakteristische Schwingen der Hüften in übertriebener Bewegung und ist eigentlich eine ziemlich schwierige Technik, die man meistern muss. Es aus dem Lehrplan des lateinischen Tanzes auszuschließen, wäre, als würde man versuchen, Ballett zu unterrichten, ohne das zu unterrichten plie. Es sollte daran erinnert werden, dass dies einfach ein Tanzschritt ist und nur so viel puerile Bedeutung enthält, wie der Lehrer es wünscht.

Variationen und andere lateinamerikanische Tänze, wie die Rumba, können ebenfalls verwendet werden. Auch wenn die lateinamerikanische Musik sicherlich ein guter Anfang ist, kann jeder Song mit starkem Beat mit diesen Tänzen verwendet werden. Indem Sie Kindern in diesen Tanzformen ein starkes Fundament geben, können Sie ein Leben lang ein gesundes und unterhaltsames Hobby fördern.

Schau das Video: Samba – so macht Tanzen Spaß (Maria und Antonio). Little Big Stars mit Thomas Gottschalk.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: