Langsame Tanzschritte

Langsame Tanzschritte

Langsame Tanzschritte sind einfach zu erlernen und machen Spaß bei Hochzeiten und anderen formellen Anlässen. Während langsames Tanzen in seiner traditionellen Form bei weitem nicht so beliebt ist wie in den vergangenen Jahrzehnten, ist es bei bestimmten gesellschaftlichen Anlässen immer noch beliebt. Darüber hinaus kann ein Ballsaal zu jeder Veranstaltung einen Hauch von Klasse und Eleganz hinzufügen.

Beginnen Sie, langsame Tanzschritte zu lernen

Für jüngere Generationen besteht langsames Tanzen oft darin, einander nahe zu halten und einfach zur Musik zu schwingen. Während dies in den meisten sozialen Kreisen akzeptabel ist, macht es auch Spaß, einige grundlegende Schritte zum traditionelleren langsamen Tanzen zu lernen. Ersteres ist als "Umarmen und Schwanken" bekannt, während letzteres aus mehr organisierten Schritten besteht.

Einen Partner finden

Um langsame Tanzschritte zu lernen, müssen Sie zuerst einen Partner finden. Dies kann jeder sein, von einem Freund zu einem signifikanten Anderen oder sogar einem Familienmitglied. In einigen Tanzstudios können Sie solo teilnehmen und sich bei Ihrer Ankunft mit einem Partner verbinden. Erkundigen Sie sich vorab bei Ihrem Ausbilder, um herauszufinden, was erforderlich ist, wenn Sie noch keinen Partner haben.

Ihr Browser unterstützt das Video-Tag nicht.

Investiere in gute Schuhe

Sie möchten auch in ein Paar Tanzschuhe investieren. Dies verhindert, dass Sie auf der Tanzfläche ausrutschen, und hilft auch bei Gleichgewicht und Technik.

Grundlagen

Alle langsamen Tanzbewegungen beginnen damit, dass der Mann seine rechte Hand auf die Hüfte der Frau legt und ihre rechte Hand seine linke hält. Die Frau legt dann ihre linke Hand auf die Schulter ihres Partners. Wenn zwei Frauen zu Lernzwecken zusammen tanzen, legen Sie fest, wer sie führen wird. Der Mann / die Führungskraft macht immer den ersten Schritt vorwärts, während die Frau / die Gefolgsfrau immer mit dem Schritt rückwärts beginnt.

Box Schritt

Der Box-Schritt ist ein langsamer Einführungsschritt, der in vielen Tanzstilen einschließlich der Rumba und des klassischen Walzers verwendet wird. Es eignet sich auch für legere langsame Tänze, die keinen offiziellen Stil haben.

Zuerst tritt der Mann auf seinem linken Fuß vor, während die Frau rückwärts tritt und ihn spiegelt. Der Boxschritt wird dann wie folgt ausgeführt:

  • Der Mann bringt seinen rechten Fuß neben seinen linken, während die Frau mit ihrem rechten Fuß zurücktritt.
  • Der Mann tritt dann nach rechts und die Frau folgt seinem Beispiel.
  • Der linke Fuß des Mannes wird rechts neben ihm hineingebracht, die Frau folgt ihm.
  • Der Mann tritt dann mit seinem rechten Fuß zurück, die Frau tritt vor und spiegelt ihn.
  • Der Mann bringt seinen linken Fuß neben seinen rechten zurück und die Frau tritt links vor.
  • Der Mann tritt nach links und die Frau folgt ihm.
  • Der Schritt ist abgeschlossen, indem der Mann seinen rechten Fuß neben den linken Fuß zurückführt und in die ursprüngliche Position zurückkehrt, während die Frau folgt.

Für fortgeschrittene Tänzer kann ein langsamer Tanzschritt eine halbe Drehung alle vier Zählungen umfassen sowie die Schritte zur Hälfte der Musik umkehren, sodass die Frau die Führung übernimmt.

Stationärer langsamer Tanz

Wenn der Boxschritt zu kompliziert ist oder Sie zu sehr an formale Tänze in der Mittelschule erinnert, können Sie stattdessen stationären Tanz lernen. Es umfasst weniger Schritte, was das Erlernen erleichtert und für weniger Bewegung auf der Tanzfläche sorgt.

  • Der Mann führt, indem er auf seinem linken Fuß nach vorne tritt und nach rechts schaukeln. Die Frau folgt.
  • Der Mann tritt dann mit seinem linken Fuß zurück und schaukelt nach rechts. Die Frau folgt ihm.

Fügen Sie Umdrehungen hinzu, um die Wiederholung dieses Grundschrittes zu unterbrechen, indem Sie anstelle einer halben Umdrehung eine Vierteldrehung verwenden, um die Bewegung überschaubar zu halten.

Tipps zum Lernen

Zu lernen, wie man den Tanz verlangsamt, kann einige Zeit in Anspruch nehmen, insbesondere wenn Sie mit jemandem zusammenarbeiten, der nicht vertraut ist. Geben Sie sich Zeit und Geduld, um richtig zu lernen, und stellen Sie sicher, dass Sie die Schritte häufig zwischen den Klassen üben. Langsames Tanzen ist eine großartige Fähigkeit und bietet Ihnen alles von der Grundübung bis hin zu herausragenden Moves bei Ihrem nächsten eleganten Zusammensein.

Schau das Video: Tanz mit Zazou: Major Lazer – Light It Up (Tanzanleitung)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: