Julianne Hough

Julianne Hough

Mit einem Creative Arts Daytime Emmy und einem Hit-Soloalbum hat Julianne Hough bereits eine erstaunliche Karriere hinter sich. Noch erstaunlicher ist die Tatsache, dass sie noch nicht einmal 21 ist. Burnout ist eine Sache, die oft frühe Erfolgsgeschichten wie ihre bedroht, aber bis jetzt scheint die Kreativität von Julianne Hough erst begonnen zu haben.

Eine frühe Ausbildung in der Kunst

Sie wurde 1988 in Provo, UT, als Tochter einer Mormonenfamilie geboren. Sie und ihre drei Schwestern wurden in eine Tanzfamilie hineingeboren, die von ihren Großeltern stammte. In der Tat ihre Eltern getroffen in einem Gesellschaftstanzteam, so liegt der Sport wirklich in ihrem Blut. Sie ermutigten sie, im nahe gelegenen Orem, UT, Tanz zu studieren, und begann mit neun Jahren in der lateinischen Kategorie zu konkurrieren.

Im nächsten Jahr wurden sie und ihr Bruder Derek (ebenfalls ein kompetenter Tänzer bei Dancing With the Stars) nach London geschickt, um mit ihren Tanzlehrern an der Italia Conti Academy in London zu studieren. Dort wurde weit mehr als nur Tanzen unterrichtet – Theaterkunst, Turnen und Singen. Dies hat Julianne Hough zu ihrem Vorteil gemacht, als sie den Übergang vom Tänzer zum Pop-Gesang macht.

Zusammen mit dem Sohn ihres Trainers Mark Ballas bildeten sie und Derek ein Trio mit dem Namen "2B1G" und traten in ganz Großbritannien bei Tanzwettbewerben und Talent-Showcases auf. Ihr Gespür für stilvolles Gewinnen wurde deutlich, als sie mit 15 die jüngste Tänzerin und einzige Amerikanerin wurde, die beide Junior World Latin gewann und Internationale lateinische Jugendmeisterschaften beim Blackpool Dance Festival. Danach zog sie in die USA zurück, schloss die High School ab und zog für den großen Moment nach Los Angeles.

Julianne Houghs Stellar Dance Karriere

"(Eine der besten Tänzerinnen der Welt)", so beschreibt ABC 20/20 Julianne Hough in ihrem Profil von 2007, und obwohl sie nicht gerade in diesen Titel sprang, war ihr Aufstieg ein Wahnsinn. Als beide Choreograph (zum Beispiel in Gwen Stefanis) Wickle es auf Musikvideo) und als Tänzerin in Werbespots und TV-Shows arbeitete sie regelmäßig in der äußerst wettbewerbsfähigen US-amerikanischen Performance-Szene.

Dann in der vierten Staffel von Mit den Sternen tanzen, wurde sie mit Apolo Anton Ohno, einem Olympiasieger im Eisschnelllauf, besetzt. Die beiden wurden schnell zu Publikumslieblingen. Ihre natürliche Sportlichkeit und Anmut kombiniert mit Chemie vor der Kamera brachten sie in den Gewinnerkreis des Fernsehwettbewerbs. Julianne war wieder die jüngste professionelle Tänzerin, die diesen Wettbewerb gewann, und sie gewann die 6. Staffel der Show mit Indy 500-Sieger Hélio Castroneves. Ihre abschließende, preisgekrönte Tanzperformance gilt als einer der aufregendsten und energischsten Tänze, die jemals im Fernsehen gespielt wurden. Ihre Choreografie glänzt jedoch weiterhin und sie wurde für ihre Anzahl als Emmy in Outstanding Choreography nominiert Para los Rumberos.

Obwohl sie keine dritte Staffel gewonnen hat, liegt das wahrscheinlich mehr daran, dass ihr Partner Adam Carolla uninteressiert ist, wirklich gut tanzen zu lernen. Während der Saison 7 von Mit den Sternen tanzen Julianne Hough war eine Partnerschaft mit Cody Linley, einem Schauspieler aus Hannah Montana, musste die Show jedoch aufgrund einer Blinddarmentzündung früh in der Saison verlassen. Kurz nach der Operation kehrte das Duo zur Fortsetzung des Wettbewerbs zurück. Zu dieser Zeit hat Julianne gesagt, dass sie nicht die Absicht hat, zu Dancing With the Stars zurückzukehren, sondern sich auf ihre Musikkarriere konzentriert.

Nummer eins in den Charts

Vielleicht erkannte sie, dass sie nicht arbeiten musste, um zu werden Mehr Die berühmt gewordene Julianne Hough spendete den gesamten Erlös ihrer ersten Countrymusik-Single Wirst du mit mir tanzen zum amerikanischen Roten Kreuz. Während dieser Song nur knapp unter die Billboard Top 100 kam, erschien ihr Debütalbum auf Platz 1 der Country- und Western-Charts und erreichte Platz 3 der Billboard Top 200. Im Laufe ihrer Musikkarriere hat sie es getan veröffentlichte auch ein Weihnachtsalbum und tourte mit anderen Stars wie Brad Paisley.

Im Kreis geschlossen, im November 2008 ihre zweite Single Mein Halleluja-Lied wurde von ihr am durchgeführt Mit den Sternen tanzenmit ihren alten Partnern Derek Hough und Mark Ballas, die mit Lacey Schwimmer tanzen. Julianne Hough ist schon lange genug, um trinken zu können, und wird die Welt für viele Jahre unterhalten.

Schau das Video: Derek und Julianne Hough Dance!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: