Japanische Straßentanzfestivals

Japanische Straßentanzfestivals

Jeden Frühling versammeln sich Tausende von Menschen in Washington D.C. Sakura Matsuri Japanisches Tanzfestival. Die "Cherry Blossom Festivals" zeigen das Essen, die Kunst und vor allem die Tänze der nipponischen Kultur in den Vereinigten Staaten.

In den Straßen tanzen

Die Tradition des Tanzes auf Straßenfesten stammt aus Japan. Einige Festivals umfassen traditionelle Bewegungen im Kampfsportstil, die von Schulen und Kulturgruppen durchgeführt werden. Die Kostüme und die Choreografie (wie in YouTube-Videos wie diesem in Nagaoka zu sehen) wurzeln in verschiedenen japanischen Volkstänzen. Tänze wie die große Gruppe Yosakoi Dance aus Kochi City sind beliebte Teile eines Festivals, an dem Tänzer aller Altersstufen und Fähigkeiten teilnehmen, die in bunten Kostümen gekleidet sind.

Tanz über das Wasser

Es ist keine Überraschung, dass japanisch-amerikanische Bürger einen so lebendigen Teil ihres Erbes feiern würden. Das größte Sakura Matsuri-Festival wird in Washington DC im Rahmen des Nationalen Kirschblütenfestivals gefeiert, das stattfindet, wenn die Bäume Ende März und Anfang April blühen. Es gibt Dutzende von Performing- und Kampfkunstgruppen, die die Bühnen dieser Festivals füllen, wie The Tamagawa University Dance und Taiko Group (eine Volkstanz- und Musikgruppe aus Japan) und 10tecomai, die traditionelle und zeitgenössische Bewegung verschmelzen. Moderne Aufführungen finden Sie auch im Sakura Matsuriwie Reni Mimuras "Cosplay" -Darbietungen.

Das Straßenfest in Washington DC ist ein familienfreundliches Ereignis, bei dem Besucher auf über 30 verschiedenen Bühnen Tanz und Musik genießen können. Tänze umfassen traditionelle Kampfkünste wie das Samurai-Schwert und das Taiko-Trommeln und bieten ein breites Spektrum der Bewegungskünste aus Japan.

Die Nihonmachi Street Fair

Ein weiteres großes japanisches Straßenfest findet an der gegenüberliegenden Küste der Vereinigten Staaten statt. 1973 gründeten drei junge Gemeindeaktivisten in San Francisco eine Straßenmesse für "J-Town", das japanische Kulturzentrum der Stadt. Es wurde organisiert, um gegen die Kommerzialisierung von J-Town zu protestieren, aber es ist eher ein Fest für alle Arten japanischer Kultur von der traditionellen bis zur modernen. Die allererste Messe beinhaltete Auftritte des San Francisco Taiko Dojo, bei dem Tanz mit Percussion kombiniert wird. Diese Truppe trat auch beim San Francisco Cherry Blossom Festival auf.

Zusätzliche Festivals und Straßenkünstler

Es gibt viele andere Kirschblütenfestivals in den Vereinigten Staaten, wie in Südkalifornien und Hawaii, und viele beinhalten Aufführungen verschiedener Formen von Odori (Japanischer Tanz). Das Subaru Cherry Blossom Festival in Greater Philadelphia umfasst Gruppen wie das Kashu-juku Noh Theatre, das eine Bewegungsform aus dem 14. Jahrhundert bewahrt. Die Truppe spielt beide dramatisch Mai-Bayashi (Bedeutet Tanz und Musik) Solostücke und auch komödiantisch Kyogen Formen wie der berühmte Boshibari. Diese klassische Geschichte ähnelt den drei Handlanger in Amerika. Sie zeigt zwei glücklose Diener, die von ihrem Meister wegen zu viel Alkohols bestraft werden.

Neue Bedürfnisse, neue Festivals

Nach dem Erdbeben in Japan im Jahr 2011 begannen viele der Festivals, darunter auch Fundraising im Rahmen der Feier. Es hat auch Hip-Hop-Tänzer dazu inspiriert, das erste Japan Relief Street Dance and Art Festival zu organisieren. Es wurde nicht nur entworfen, um Hilfsgelder für das Erdbeben zu sammeln, sondern auch "Bboys und Bgirls aus dem Sendai-Gebiet,"Dort, wo der Erdbebenschaden am schlimmsten war. In dieser Kultur der Breakdance über den Weltmeeren tanzten japanische Tänzer wie Macky und Hi-B neben amerikanischen Straßentänzern wie Sa-Ewl und Jay'D.

Gemeinschaft aufbauen, Tanz schaffen

Die japanischen Straßenfestivals in den USA tragen zum Erhalt der Kultur bei und vermischen sie mit amerikanischen Tanzformen. Die Freude an der Bewegung zu teilen, war schon immer eine der besten Möglichkeiten für Menschen, zusammen zu sein. Japanisch auf der Straße zu tanzen ist nach wie vor eine der besten Frühlingsriten.

Schau das Video: 12 Krasse Schulregeln in Japan – Ihr werdet kaum glauben, dass sie existieren!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: