Irische Jig

Irische Jig

Jeder hat von einer irischen Jig gehört, aber nur wenige wissen wirklich, was es ist. Natürlich sind wir wahrscheinlich alle irgendwann alle ein wenig herumgehüpft und haben gesagt, wir machen eine "Jig", aber wahrscheinlich würde jemand, der weiß, was eine Jig wirklich ist, nicht unser Hüpfen als Jig finden alles. Was genau ist eine Lehre?

Die Jig ist ein keltischer Tanz, der seinen Namen von der Art der Musik erhält, zu der er getanzt wird, auch "Jig" genannt. Die Musik hat ihren Namen von dem französischen Wort "Gigue", was ein älteres Wort für eine Geige ist. Daher ist eine irische Jig eine von vielen kulturellen Tänzen, die zur Fiedermusik, insbesondere der keltischen Geigenmusik, durchgeführt werden. Es gibt irische und schottische Varianten der Jig-Musik, aber die bekannteste der Jigs ist die irische Jig.

Eine irische Jig

Eine irische Jig wird gemacht, um Geigenmusik zu jiggen, die oft einen Takt von 6/8 hat. Es gibt andere Beats, die noch als Jigs angesehen werden; Die üblichste Jig-Musik / -Tanz ist jedoch ein 6/8-Takt. Eine Jig wird mit viel Hüpfen getanzt, was sie zu einem freudigen Tanz macht; Auf Hochzeiten und anderen Arten von Feiern werden oft Jigs getanzt.

Eine traditionelle irische Jig ist eine Reihe von Hopfen und Schritten, die sich immer wieder wiederholen. Die Schritte sind sehr einfach, entweder vorwärts oder rückwärts, aber die Sprünge erfordern etwas Übung, um das richtige Timing und die richtige Koordination zu erreichen. Der beste Weg, um die richtige Einstellung zu üben, ist sicherzustellen, dass Sie die Musik gut hören. Der Beat ist schnell, daher sollten Sie zuerst kleine Schritte und Hops machen, um Ihre Chancen zu maximieren, alle Schritte im Takt der Musik zu erreichen.

Schritt für Schritt

  • Richten Sie Ihren linken Fuß vor sich hin
  • Treten Sie auf Ihren linken Fuß und bringen Sie Ihren rechten Fuß dahinter in eine geschlossene Position. Übertragen Sie Ihr Gewicht auf Ihren rechten Fuß
  • Bringen Sie den linken Zeh bis zum rechten Knie, während Sie hüpfen
  • Schwenken Sie Ihr linkes Bein so, dass Ihr linkes Knie vor Ihnen zeigt und Ihr Fuß an Ihrem rechten Knie ist – dies geschieht auch beim Hüpfen
  • Setzen Sie Ihren linken Fuß hinter sich auf den Boden: der erste von vier Schritten rückwärts, links, rechts, links, rechts
  • Ihr Gewicht sollte jetzt auf Ihrem rechten Fuß sein, damit Sie Ihren linken Fuß vor sich zeigen können – Sie sind wieder am Anfang!

Lernen durch Beispiel

Wenn die obigen Schritte etwas verwirrend erscheinen, können Sie auch beobachten, wie andere Leute eine irische Jig tanzen, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie die Schritte zusammengefügt werden und wie sie zur Musik passen sollten. Ein paar Clips:

  • Wedding Jig: Ein festlicher Tanz
  • Kinder-Jig: Kinder, die die von ihnen beherrschte Jig durchführen
  • Tap Jig: Kombination von Jig mit irischem hartem Schuhtanzen

Popularität des keltischen Tanzes

Die Beliebtheit keltischer Tanzformen hat stetig zugenommen, seit Riverdance in den 1990ern die Welt erobert hat. Dies bedeutet, dass es mehr Tanzstudios gibt, die Kurse und Workshops im traditionellen keltischen Tanz anbieten. Darüber hinaus nehmen die Möglichkeiten, irischen Tanz live zu erleben, zu, was es nicht nur einfacher macht, die Schritte zu lernen, sondern es auch zu einem beliebten Hobby und zu mehr Aktivität macht.

Schau das Video: Schwalbenschwanz-Jig – Irish Fiddle Tune!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: