Giselle Ballett

Giselle Ballett

Unter den Klassikern ist das Giselle-Ballett eine der beliebtesten Geschichten. Während einige Ballette von allen Altersgruppen des Ballettpublikums genossen werden, ist Giselle eher ein Ballett für Erwachsene. Natürlich schätzen junge Zuschauer das Tanzen in Giselle, aber die Geschichte ist für jüngere Zuschauer kompliziert. Die Kostüme, die Musik und natürlich das Tanzen werden das Publikum jeden Alters begeistern.

Geschichte des Giselle Balletts

Das Giselle-Ballett wurde 1841 in Paris uraufgeführt. 1842 wurde das Ballett in England und in Russland aufgeführt. In Italien debütierte es 1843. Das Ballett kam 1846 nach Amerika und ist seitdem ein fester Bestandteil der Geschichte Ballett.

Die Musik für das Ballett wurde von Adolphe Adam geschrieben, und die Choreografie in modernen Versionen der Produktion ist eine Mischung aus der ursprünglichen Choreographie von Jean Coralli und Jules Perrot sowie der überwiegenden Mehrheit der modernen Choreografie, die von Marius Petipas Version stammt des Balletts.

Das Ballett wurde für die italienische Ballerina Carlotta Grisi geschaffen, deren Darstellung von Giselle als Maßstab für alle zukünftigen Ballerinas diente, die die Rolle übernahmen. Die Rolle ist unter Ballerinas eine sehr begehrte Rolle, denn sie ist der Inbegriff für Ballettkunst in dem Sinne, dass die Rolle eine Ballerina erfordert, die technisch außergewöhnlich talentiert ist, aber auch außergewöhnliche ausdrucksstarke dramatische Fähigkeiten besitzt. Grisi konnte beide Anforderungen erfüllen und machte das Ballett von Anfang an zum Erfolg. Noch heute ist es ein Favorit unter Ballettfirmen und Balletttänzern.

Giselle Ballettgeschichte

Die Geschichte von Giselle, wie oben erwähnt, hat tiefe Elemente. Verglichen mit der Nussknacker oder zu Peter und der WolfDas Giselle-Ballett ist eine dunkle Geschichte.

Giselle ist ein junges Bauernmädchen, das mit ihrer Mutter in einem kleinen Dorf lebt. Eines Tages kommt ein Fremder in ihr Dorf und flirtet mit Giselle. Obwohl der Fremde als Bauer gekleidet ist, gehört er zur Oberschicht, aber als er ein letztes Abenteuer genießen möchte, bevor seine Verlobung mit einer Frau aus der Oberschicht eine Ehe eingeht, hat er sich verkleidet, um unter die Bauern zu passen.

Obwohl Giselle von ihrer Mutter und anderen gewarnt wird, sich nicht in Albrecht zu verlieben, kann sie seinen Reizen nicht widerstehen. Sie verliebt sich tief in ihn und als sie herausfindet, dass er ein engagierter Mann aus den oberen Klassen der Gesellschaft ist, stirbt sie vor Schock. Der zweite Akt des Spiels ist, wenn es übernatürlich wird.

Auf dem Friedhof, auf dem Giselle begraben liegt, gibt es eine Gruppe von weiblichen Geistern, die "Wilis" genannt wird. Alle diese Frauen sind die Geister der Frauen, die zu Lebzeiten von Männern erschüttert wurden. Angenommen, Giselle wird wegen ihrer Geschichte zu ihnen stoßen. Die Wilis greifen Albrecht an, als er Giselle besucht. Das Giselle-Ballett endet damit, dass sie ihn vor den Wilis beschützt, sich schließlich weigert, sich ihnen anzuschließen und in ihrem Grab in Frieden gelassen zu werden.

Die Geschichte des Giselle Balletts ist interessant und hat sicherlich ihre Höhepunkte. Mögen Schwanensee, Giselle hat einige dunkle Momente und eine Geschichte, die nicht von allen Zuschauern verstanden werden kann. Bevor Sie sich das Ballett ansehen, ist es sicherlich eine gute Idee, sich mit den Charakteren und der Geschichte des Giselle-Balletts vertraut zu machen.


Giselle ist ein Fixpunkt in der Welt des Balletts. Zu den berühmten Produktionen zählen die des Royal Ballet und des American Ballet Theatre. Mit Sicherheit ein wunderschönes Ballett, Giselle hat alles, was das Ballettpublikum sucht: Schönheit, Drama und natürlich: TANZ!

Schau das Video: Giselle Ballet completo (niederländische Nationalmannschaft)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: