Burleske Darsteller

Burleske Darsteller

Die heutigen burlesken Performer verfolgen eine lange Reihe von Pionieren im Bereich exotischer Tanzperformance und Striptease. Einige der berühmtesten in dieser Linie leben weiter durch urbane Legenden, veröffentlichte Geschichten und Broadway-Stücke, die bis heute beliebt sind.

Geschichte von Burlesque

Ein Burlesque-Performer zu sein, beinhaltete nicht immer einen subtilen Striptease. Der ursprüngliche Begriff "burlesque" wurde verwendet, um eine Bühnenaufführung zu beschreiben, die ein Publikum durch Spott über Dialog, Sprache oder die Zuschauer selbst zum Lachen bringen sollte. Der Begriff stammt vom italienischen Wort "burla", was einfach nur Scherz oder Spott bedeutet. Die weitaus gebräuchlichere Verwendung des Wortes ist jedoch die Beschreibung der von den 1860ern bis in die 1940er Jahren beliebten amerikanischen Aufführungen. Burleske Performer in dieser Zeit traten häufig in Kabaretts und Theatern auf und verwendeten mutige Comedy- und Striptease-Acts für Frauen, um ihr Publikum zu unterhalten und festzustellen, was wir heute als burleskisch empfinden.

Berühmte Burlesque-Darsteller

Viele Künstler während der Blütezeit des amerikanischen Burlesque hatten sowohl in den USA als auch im Ausland eine glänzende Karriere.

Josephine Baker

Die in St. Louis geborene Josephine Baker stammte aus einer armen Familie und verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit damit, zum Wohl ihrer Familie beizutragen, bevor sie sich entschied, sich als Tänzerin ein Leben aufzubauen. Obwohl sie Amerikanerin war, verbrachte sie einen Großteil ihrer Zeit in Frankreich, weil ihr Publikum in Paris verliebt war, während ihre Popularität in Amerika nur von kurzer Dauer war. Als eine der ersten afroamerikanischen burlesken Tänzerinnen brach sie die Formen der Zeit, baute als erste einen amerikanischen Konzertsaal auf und weigerte sich, für ein getrenntes Publikum aufzutreten.

Sie wurde als Straßentänzerin entdeckt und im Alter von 15 Jahren für Vaudeville rekrutiert, wo sie in den Chorlinien der Broadway-Shows auftrat. Dann eröffnete sie eine Show in Paris und wurde eine Sensation für ihren erotischen Tanz. Sie besaß ein Haustier Cheetah, das das Orchester bei ihren Auftritten oft in Panik versetzte, und es wurde bekannt, dass es in einem Kostüm auftrat, das nur aus künstlichen Bananen bestand, die als Rock zusammengenäht waren.

Zigeuner Rose Lee

Ihre Lebenserinnerungen aus den 50er Jahren, die sie zusammen mit ihrer jüngeren Schwester und übermütigen Bühnenmutter aufführte, führten zu dem erfolgreichen Broadway-Musical und -Film Zigeuner. Doch schon lange zuvor machte sich Gypsy Rose Lee einen Namen, der sich vor dem Publikum auszieht. Immer wieder von ihrer jüngeren Schwester, dem Darsteller June Hovick, überschattet, stellte Gypsy Rose Lee fest, dass sie mit ihren eigenen Gesangs- und Tanzfähigkeiten keine Show alleine tragen konnte. Ursprünglich als Louise Hovick in Rechnung gestellt, revitalisierte sie ihre Karriere und machte sich einen Namen, indem sie ihren Namen änderte und als erstklassige Stripperin im ganzen Land auftrat. Später wurde sie eine Hollywood-Schauspielerin und Schriftstellerin.

Sturm auf Sturm

Tempest Storm, bekannt als eine der langlebigsten Burlesken, mit einer Karriere von mehr als 50 Jahren, war bekannt für ihre Maße von 44-25-35 und für ihr natürlich rotes Haar, was ihr dabei half, sich unter den anderen Mädchen im Chorus abzuheben Sie fing gerade an. Mit Brüsten, die für eine Million Dollar versichert sind und immer noch gelegentlich bei burlesken Shows in der Region Las Vegas auftreten, gilt Tempest Storm als Legende der burlesken Welt.

Mae West

Mae West wurde zwar oft als Filmstar und nicht als burleskischer Darsteller betrachtet, wurde jedoch zuerst in Vaudeville berühmt. Mit einem witzigen Witz, den viele als unangemessen für eine weibliche Starin ihres Tages empfanden, erregte sie immer wieder Kontroversen, die von der Unterhaltungsindustrie begeistert angenommen wurden. Sie schrieb viele ihrer eigenen Bühnenstücke und wurde einmal festgenommen und für zehn Tage ins Gefängnis gesteckt, weil sie "die Moral der Jugend" korrumpiert hatte.

Mae West, ein starker Befürworter schwuler Rechte und der Befreiung von Frauen, wurde oft von der Presse und verschiedenen moralischen und ethischen Organisationen zensiert. Heute wird sie immer noch als eine mutige und freimütige Schauspielerin gefeiert, die sich auf natürliche Art und Weise zu Material der Aufregung und Aufregung neigt.

Burlesque heute

Burlesque Performer erlebten in den 1990er Jahren eine Wiederbelebung, als eine neue Linie von Frauen, bekannt als neo-burleske Performer, in verschiedenen Truppen in den Vereinigten Staaten Ruhm und Erfolg fand. Jedes Jahr gibt es weiterhin einen Miss Exotic World-Wettbewerb für burleske Tänzer sowie eine jährliche Tagung, die die Besten der burlesken Bühne und des Kinos zeigt. Die frühesten burlesken Tänzer waren die Bühne für die modernen Tänzer und ebneten den Weg für diese Tanzform, die die erotischen Untertöne des Tanzes mit den rein erotischen Schnörkeln zusammenbringt, die im 20. Jahrhundert reich geworden sind.

Schau das Video: Burleske. Anhänger D (2010) Christina Aguilera Cher

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: