Brasilianische Tänze

Brasilianische Tänze

Der brasilianische Tanz ist reich an Kultur, denn Elemente Afrikas, Portugals und Europas sind in den wunderschönen Tanzstilen Brasiliens zu sehen. Die brasilianischen Tanzstile sind hauptsächlich für Partnertänze bekannt. Sie sind dafür bekannt, dass sie mit Menschen in Verbindung stehen, die sich zu bewegen wissen. Der Rest der Welt kann nur hoffen, die Seele und die Leidenschaft brasilianischer Tänzer zu replizieren.

Berühmte brasilianische Tänze

Wie jede Nation hat Brasilien Tänze, die sowohl in seinem Land heimisch sind, als auch solche, die von anderen Kulturen mitgebracht und geteilt wurden. Es gibt jedoch einige Tänze, für die Brasilien bekannt ist, mit einer kurzen Liste davon wie folgt.

Die Samba

Samba ist das, was die meisten Leute mit Brasilien verbinden, wenn es ums Tanzen geht. Das Wort stammt von "Semba", der aus der afrikanischen Bantu-Sprache stammt. Es bedeutet einfach "ein Mann, der eine Frau zum Tanzen einlädt". Semba kann auch als "kusamba" interpretiert werden, was bedeutet, durch Musik und Bewegung die Gunst der Götter anzusprechen. Mit diesen beiden Bedeutungen ist die Samba seit Generationen in religiösen und sozialen brasilianischen Tanzkulturen integriert.

Als die Sklaverei 1888 abgeschafft wurde, wurden Samba-Tanzschulen in ganz Brasilien eröffnet. Die reicheren Familien, die auf dem Land leben, fanden, dass Samba schmutzig und obszön war. Daher wurde es nicht oft im Freien durchgeführt. Um die Jahrhundertwende jedoch wuchs es an Popularität und wurde schließlich in den 1920er Jahren als eigener brasilianischer Tanzstil und Musikgenre anerkannt.

Heute wird der Samba noch von Paaren aufgeführt, die sich gegenseitig spiegeln – normalerweise drei Schritte zu jedem Takt. Die Frauen sind sehr anmutig und folgen der Führung des Mannes während des Tanzes.

Carimbo oder Lambada

Carimbo ist nicht nur der Name eines brasilianischen Tanzes, sondern auch der Titel der großen Trommeln, mit denen seine Musik gespielt wurde. Das Wort Carimbo bedeutet in Tupi wörtlich "Trommel". Dieser traditionelle Volkstanz hat sowohl afrikanische Wurzeln als auch portugiesische und europäische Inspiration. Als sehr sinnlicher Tanz verwenden Frauen eine Art Stoffstütze – ein Taschentuch oder einen hauchdünnen Rock – als Hauptbestandteil des Tanzes. Die Lambada ist eine modernere Form von Carimbo, und das Wort bedeutet auf Portugiesisch "getroffen". Die Lambada fordert Körperbewegungen, die den Wellen ähneln, und erreichte in den 80er Jahren ihren jüngsten Höhepunkt.

Forro

Das Wort Forro stammt von "Forrobodo", was wörtlich bedeutet, dass es eine große Party gibt. Forro ist einer der populärsten brasilianischen Tänze, vor allem in den nordöstlichen Regionen, und kann zu einer Vielzahl von musikalischen Typen getanzt werden. Sie werden eine Band finden, die Akkordeons und Dreiecke während traditioneller Begleitungen zu diesem Tanz spielt, und Partner, die sich im Forro auskennen, werden atemberaubende synchronisierte Bewegungen zeigen, die für den kausalen Beobachter unglaublich komplex erscheinen.

Kommen weltweit

Während Brasilien seit langem für seine Leidenschaft und Romantik im Tanz bekannt ist, erlebte es kürzlich dank der populären Fernsehsendungen im Ballsaal, die sich seinen verschiedenen Tanzstilen, nämlich der Samba, leihen, wieder Aufmerksamkeit. Peppige und unterhaltsame Wettbewerbe wie "Dancing with the Stars" haben die brasilianische Tanzkultur in einen neuen Fokus gerückt, und ihre Choreografie und musikalischen Stilrichtungen sind viel prominenter und alltäglicher als je zuvor.

Wenn Sie brasilianischen Tanz lernen möchten, prüfen Sie, ob Ihre Stadt über ein Kulturzentrum in Brasilien oder Portugal verfügt. Wenn nicht, können Sie sich in fast jedem Social-Dance-Studio für Gesellschaftstänze anmelden, von denen viele die Salsa zusammen mit vielen anderen Genres des Partnertanzens bieten, die der brasilianischen Tanzszene eigen sind.

Schau das Video: BRASILIANISCHE RHYTHMEN

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: