Beste Bollywood-Tanzszenen

Beste Bollywood-Tanzszenen

Wunderschöne, in Sari gekleidete Frauen. Schöne Männer. Exotische Schauplätze. Brillante Farben. Riotous Tanz Diese Bilder werden beschworen, wenn jemand einen Bollywood-Film erwähnt. Dieses einzigartige Filmfestival enthält oft energiereiche Tanznummern, die mit einigen der beliebtesten Hollywood-Musicals verglichen werden können.

Pyar Kiya nach Darna Kya

  • Film: Mughal-E-Azam (1960)
  • Tanzregisseur: Lachchu Maharaj
  • Tänzer: Madhubala

Der Film wurde im 16. Jahrhundert gedreht und basiert auf einer wahren Geschichte eines Prinzen und den Herausforderungen, denen er sich mit seinem Vater gegenübersieht. Der Film war schwarzweiß, außer in dieser brillanten Szene, in der eine Sklavin während des Tanzens ihre verbotene Liebe für den Prinzen zum Ausdruck bringt am kaiserlichen Hof. Es wurde von TimeOut London als eine der besten Bollywood-Tanznummern bewertet. Der schöne Alta (rote Farbe) an ihren Füßen wird oft als Schmuck im klassischen Tanz getragen und dient hier als Anspielung auf den Kathak-Stil des klassischen indischen Tanzes, der zu Zeiten der Mogul-Gerichte entwickelt wurde.

Jaan Pehchaan Ho

  • Film: Gumnaam (1965)
  • Choreograph: Herman Benjamin
  • Tänzer: Ensemble mit Laxmi Chhayam

In dieser Szene konkurrieren die Tänzer um eine Urlaubsreise, und die Reise und das daraus folgende, weniger als wünschenswerte Ergebnis ist die Handlung des Films. Die Nummer wird von Mohammed Rafi, einer Musiklegende von Bollywood, aufgeführt. Es hat eine klare Atmosphäre der 60er Jahre und hat den Test der Zeit bestanden. Die Nummer wurde in die Eröffnungssequenz von Ghost World (2001) und in die Musik des Heineken-Werbespots The Date (2011) eingeteilt, der eine klare Anspielung auf die Energie und das frenetische Tempo der ursprünglichen Tanzszene war.

Choli Ke Peeche Kya Hai

  • Film: Khalnayak (1993)
  • Choreograph: Saroj Khan
  • TänzerMadhuri Dixit

Die Grundidee dieses Films sieht in etwa so aus: Kriminelle entkommen dem Polizeiinspektor, die Freundin des Polizeiinspektors geht in Deckung, um Kriminelle zu fangen, Freundin findet kriminell reizvoll und dann wird es interessant. Diese Gangster-inspirierte Szene zeigt viele Tänzerinnen mit eher suggestiven Bewegungen. Das Lied galt als skandalös für seine lauten Texte, aber die Choreographie war auf Rajasthanis Volkstanz ausgelegt und fügte effektiv ein kontrollierteres Gefühl in die Szene ein. Der Choreograph Saroj Khan gewann 1994 für diese Nummer den Filmfare Best Choreography Award.

Chaiyya Chaiyya

  • Film: Dil Se (1998)
  • Choreograph: Farah Khan
  • Tänzer: Shah Rukh Khan, Malaika Arora

Dies ist eine Geschichte von Idealen und Verliebtsein und wie sie manchmal in dieselbe Richtung führen. Diese Tanzszene, eine Traumsequenz, wird auf der Nilgiri-Bergbahn gedreht. Es hat viele Fans, darunter Andrew Lloyd Webber, da es seine Inspiration für das Musical war Bombay-Träume. Bei den Dreharbeiten zu dieser Szene, die über viereinhalb Tage gedreht wurde, gab es keine Tricks. Dies ist die Nummer eins unter den Bollywood-Tanznummern von Redhotcurry.com.

Shava Shava

  • Film: Kabhi Khushi Kabhie Gham (2001)
  • Choreograph: Farah Kahn
  • Tänzer: Amitabh Bachchan

Der englische Titel des Films wird in übersetzt Manchmal Glück, manchmal Traurigkeitund die Handlung folgt einem Brüderpaar, das der Älteste adoptiert hat, und die Herausforderungen, die darin bestehen, sich in jemanden zu verlieben, der von der Familie nicht als geeignet erachtet wird. In dieser Szene finden zwei Geburtstagsfeiern gleichzeitig statt. Der erste, auf dem Nachlass des führenden Mannes, Rahul, der zweite auf einem Dorfplatz für den Vater von Anjali, das Liebesinteresse. Die Verwendung von Farbe und Stil unterscheidet die Oberklasse, die in Pastellen gekleidet ist und in einem Ballsaal feiert, von der Unterschicht, die in hellen Farben gekleidet ist und sich im Zentrum der Stadt trifft. In der Mitte der Nummer träumt Rahul, dass er mit seiner geliebten Anjali tanzt. Der Bollywood-Favorit Amitabh Bachchan leitet den Tanz im Bhangra-Stil. Er basiert auf den Traditionen der Punjabi, rüttelt und bewegt sich und bringt alles in Gang. Die Choreographie nutzt die eckigen Tanzbewegungen, für die Bachchan so bekannt ist, und verdient eine ehrenvolle Erwähnung auf der Redhotcurry.com-Liste.

Radha Kaise Na Jale

  • Film: Lagaan (in den Vereinigten Staaten, Lagaan: Es war einmal in Indien) (2001)
  • Choreograph: Saroj Khan
  • Tänzer: Gracey Singh, Aamir Khan

Die Handlung des Films Lagaan (Hindi für Landsteuer) folgt einem kleinen Dorf, das einen britischen Captain und seine Offiziere zu einem Cricket-Match herausfordert, um sich von den unnachgiebigen hohen Steuern zu befreien, die sie aufgrund einer anhaltenden Dürre nicht zahlen können. Diese erstaunliche Anzahl, Radha Kaise Na Jale, wird als eine Art kultureller Austausch durchgeführt, nachdem die Figur Elizabeth, die Schwester des britischen Offiziers, den Dorfbewohnern Kricketunterricht erteilt. Im Gegenzug teilt Bhuvan mit ihr die Hindu-Legende von Radha und Krishna. Mit prachtvollen, erdigen Kostümen und einem Männer-gegen-Frauen-Showdown-Flair gibt es weniger schnelle Filmschnitte als in Bollywood-Musicals, was einige schöne, lange Einzelsequenzen ermöglicht, die wirklich die Talente der Tänzer zeigen. Das choreografische Kollektiv von Saroj Khan, Raju Khan, Ganesh Hegde, Vaibhavi Merchant und Terence Lewis erhielt für diesen Film 2002 den American Choreography Award, USA. Lagaan wurde im selben Jahr für den Oscar für den besten fremdsprachigen Film nominiert.

Dola Re Dola

  • Film: Devdas (2002)
  • Choreograph: Saroj Khan
  • TänzerMadhuri Dixit, Aishwarya Rai

Ein erstaunlicher Tanz mit zwei hervorragenden Bollywood-Diven und einer schönen Farbpalette machen diesen Bollywood zu einem der Besten. Die Geschichte dreht sich um Devdas, einen jungen Mann, der verliebt vor Liebe ist und zum Trinken greift.Im Verlauf der Handlung lädt Paro, Devdas 'Liebesinteresse, Chandramukhi, eine in Devdas verliebte Kurtisane, zur Durga Puja-Feier in das Haus ihres Mannes ein. Das Tanzen ist ebenso anmutig und dynamisch, und die Kinematographie und die Bearbeitung sind spektakulär. Laut Choreograph Saroj Khan war es sehr schwierig, diesen Tanz zu komponieren. Sie wurde von einer Tanzform namens Natwary inspiriert, die Schritte aus dem klassischen Kathak- und Bharatnatyam-Stil einbezog. Sie gewann mehrere renommierte Preise für Dola Re Dola darunter der Silver Lotus und ihr achter Filmfare Award für die beste Choreographie.

Maahi Ve

  • Film: Lebe und denke nicht an morgen (2003)
  • Choreograph: Farah Khan
  • Tänzer: Preity Zinta, Shah Rukh Khan und Saif Ali Khan

Der Film erzählt die Geschichte einer unglücklichen Studentin, die sich in ihren Nachbarn verliebt, der ihr unbekannt ist und todkrank ist. Um die Schülerin vor Kummer zu bewahren, konzentriert der Nachbar seine Aufmerksamkeit auf die Suche nach einer anderen Person, die sich ihren Zuneigungen zuwenden soll. Diese Szene wurde von Farah Khan choreographiert, der für diese Nummer den IIFA-Preis für die beste Choreografie erhielt. Sie umfasst die Verlobungsparty für die Studentin und ihr neues Liebesinteresse, das in der Entdeckung des Schicksals der Nachbarn endet. Abgesehen von der Handlung ist der generationsübergreifende Geist dieser Nummer brillant und macht großen Spaß. Durch die Bewegung, die von leuchtenden Farben unterbrochen wird, fühlt sich der Betrachter als Teil der Feier.

Dhoom Machale

  • Film: Dhoom (2004)
  • Choreograph: Vaibhavi-Händler, Ashley Lobo, Remo
  • Tänzer: Esha Deol, Uday Chopra

Dies ist ein guter alter Film mit Cops und Räubern, bei dem natürlich jeder zu einem Konzert kommt. Diese Tanznummer hat einige großartige Highlights, einschließlich eines schönen Moments vom Typ Busby Berkeley in der Mitte. Das Dance-Vibe hat ein aktuelles Clubgefühl und ist so beliebt, dass es Videos gibt, die die Tanzschritte und Zumba-Kurse mit den Moves vermitteln. Diese Tanzszene ist auch die Nummer drei auf der Liste der beliebtesten Bollywood-Tanzlieder von Redhotcurry.com.

Jai Ho

  • Film: Slumdog Millionär [2008]
  • Choreograph: Longinus Fernandez
  • Tänzer: Dev Patel, Freida Pinto

Diese Geschichte eines jungen Mannes, der auf der Suche nach seiner verlorenen Liebe ist, wird durch Rückblenden erzählt, während er an einer beliebten indischen Gameshow (der indischen Version von) teilnimmt Wer wird Millionär?). A. R. Rahman gewann nicht nur den Oscar für das beste Bild, sondern auch die Kategorien für die Oscar-Verleihung 2009 – und das aus gutem Grund. Diese Schlussnummer des Films ist es, worum es bei Bollywood geht: Freude, Liebe, Leben und Musik. Flavorwire.com nannte die Tanznummer als eine ihrer Top 35-Tanzszenen aller Zeiten.

Während Sie den Film benötigen, um die tatsächliche Szene zu sehen, wird Ihnen dieses Video von der Bethel University einen Vorgeschmack auf das Lied und die Tanzschritte geben.

Tattad Tattad

  • Film: Ram-Leela (auch genannt Goliyon Ki Rasleela Ram-Leela) (2014)
  • Choreograph: Ganesh Acharya
  • Tänzer: Ranveer Singh

EIN Romeo und JuliaDiese Geschichte aus Bollywood bringt die Handlung in die Gegenwart. Es ist viel Energie, viel Spaß und eine Menge Hi-Jinks. Es wurde vom Star Ranveer Singh auf vielen Preisverleihungen, einschließlich der IIFA Performance und der 59. Filmfare Awards, nachgebildet. Der Choreograf Ganesh Acharya wurde für den Zee Cine Award für Choreografie nominiert, aber der eigentliche Wahnsinn bestand in einem spezifischen Schritt, der wie jeder gute Tanzschritt als Signatur der Szene viral geht. Es hat auch MissMalini.coms Top 15 Bollywood Dance Songs für 2013 gemacht.

Immer Platz für eine weitere Nummer

In Bollywood-Filmen herrscht große Freude und Übermut, und die Tanznummern in diesen Filmen sind normalerweise voller Farbe und Energie. Das Interesse an diesen Schauspielen wächst international weiter und es ist leicht zu erkennen, warum. Das Zuschauen dieser großartigen Tanzszenen kann Sie sogar dazu inspirieren, ein paar neue Moves zu lernen!

Schau das Video: Top 5 Bollywood-Tanzlieder. [Traditionelle Hits]. JukeBox

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: